Straßen gesperrt

Diesen Samstag, in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr, zieht der närrische Lindwurm durch Alt-Erkrath.

Zur Sicherung des Zugwegs und der Besucherströme zu diesem beliebten Spektakel sind wie in jedem Jahr zeitweise Sperrmaßnahmen und Umleitungen rund um den Veranstaltungsraum unumgänglich. Betroffen sind dabei insbesondere folgende innerörtlichen Straßen:

- Neanderstraße (L 357) (Hauptverbindungsstraße
Düsseldorf-Erkrath-Mettmann)

- Kreuzstraße (K 12 / K 21) (Hauptverbindungsstraße
Erkrath-Unterbach)

- Bahnstraße in Höhe Schlüterstraße und in Höhe Bahnhof Erkrath

Veranstalter und Polizei bitten alle Verkehrsteilnehmer bereits im Vorfeld um Verständnis sowie um ganz besondere Vorsicht und Rücksichtnahme zur Veranstaltungszeit.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath