Neue Büros auf posemarré-Gelände

Neue Büros auf posemarré-Gelände

In letzter Zeit kam es immer wieder zu Einbrüchen und Sachbeschädigungen in der "Gießerei" auf dem posemarré — Gelände. Der Gebäudekomplex ist eingezäunt und auch die internen Treppenhäuser und Aufgänge sind gesichert.

Dennoch gelang es Jugendlichen wiederholt, das Gelände zu betreten und in das Gebäude einzudringen.

Das Betreten des derzeit in Teilrückbau befindlichen Gebäudes ist sehr gefährlich, insbesondere der Dachbereich mit den Atriumflächen wurde heimgesucht, die Dachflächenfenster eingeworfen und die Ziegelwände beschmiert. Gerade in diesem Bereich besteht erhebliche Absturzgefahr. In Kürze soll mit der Sanierung und dem Um — und Ausbau des kompletten Gießereigebäudes ( Kopfbau und Riegel ) begonnen werden. Es entstehen bis Frühjahr 2017 rund 2600 Quadratmeter Büro — und Gewerbefläche.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath