Hoher Besuch bei der WBG Erkrath

Hoher Besuch bei der WBG Erkrath

Mit einem tiefen "Ho Ho Ho" begrüßte der Nikolaus zahlreiche Kinder in der Geschäftsstelle der Wohnungsbaugesellschaft Erkrath an der Schlüterstraße.

Im Schlepptau hatte er nicht nur gepackte Tüten voller Leckereien, auch sein goldenes Buch war mit von der Partie. Und wie sich das für einen echten Nikolaus gehört, wusste der WBG Nikolaus natürlich die großen und kleinen Sünden der Kinder. Eine bunte Tüte nahm schlussendlich allerdings jeder kleine Besucher mit nach Hause. "Schließlich wurde mir auch ein Gedicht vorgetragen", freute sich der kugelrunde Geselle mit dem weißen Rauschebart.

Für die insgesamt acht Mitarbeiter der WBG Erkrath war das Schauspiel eine besondere Abwechslung zum Arbeitsalltag. "Wir haben die Nikolausaktion zum ersten Mal ins Leben gerufen und im Vorfeld in unserer Mieterbroschüre darauf hingewiesen", verrät Vorstandsmitglied Michael Henseler. Warum der Nikolaus bei ihm allerdings erst am 8. Dezember mit Schokolade und Nüssen vorbei schaute, liegt für den Überraschungshelfer auf der Hand. "Schließlich hatte er am Samstag den 6. Dezember genug zu tun." Die kleinen Mädchen und Jungen dürfte die Verspätung nicht gestört haben. Mutig stellte sich jedes Kind dem Nikolaus höchstpersönlich vor.

"Im Sommer gestalten wir zudem für die Kinder unserer insgesamt 1332 Mitglieder ein kleines Ferienprogramm. In diesem Jahr gab es Freikarten für das Neanderbad sowie ein Besuch auf der Polizeiwache", so Henseler weiter. Die Sommerpalette fand bereits zum zweiten Mal in Folge statt. "Natürlich müssen sich solche Aktionen erst einmal rum sprechen, doch wir konnten in dieser Saison bereits 84 Freikarten austeilen." Wie viele Kinder genau in den insgesamt 957 Wohnungen in Erkrath und Düsseldorf Unterbach wohnen, konnte das Vorstandsmitglied schlussendlich allerdings nicht wiedergeben. "Wir haben diesbezüglich noch keine Auflistung erstellt. Diesen Vorgang wollen wir in der kommenden Zeit allerdings nachholen."

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath