Poller für die Bahnstraße

Poller für die Bahnstraße

Erfolg für die CDU Alt Erkrath: Verkehrssituation in der Bahnstraße wird verbessert.

Seit vielen Jahren setzt sich Marc Hildebrand, Ratsherr für Alt Erkrath Mitte und Vorsitzender der CDU Alt Erkrath, für die Bahnstraße ein. Dazu gehört auch die Erhaltung des Charakters der Fußgängerzone. Denn leider ist die Bahnstraße immer mehr zur Durchgangsstraße geworden. "Ob Paketdienste oder Privatleute, immer wieder mussten wir feststellen, dass die Fußgängerzone als Durchgangsstraße benutzt wird. Sei es um "mal eben" Geld vom Bankautomaten zu ziehen oder schnell ein paar Brötchen holen. Die PKWs fahren in die Fußgängerzone ein und aus und nehmen weder Rücksicht auf Kinder, als auch auf ältere Mitbürger. Selbst ich musste mit meinem Kinderwagen schon zur Seite springen, so dass mein kleiner Sohn nicht gefährdet wurde", ärgert sich Hildebrand.

Der CDU Ortsverband Alt Erkrath hat in der Vergangenheit sehr viel Zeit in der Bahnstraße verbracht. Man hat kleine Verkehrszählungen durchgeführt und auch festgehalten wo und wer aus welchen Richtungen die Fußgängerzone befährt. Auch führte Marc Hildebrand in diesem Zusammenhang viele Gespräche mit Anwohnern, dem Ordnungsamt und dem Planungsamt. Auch gab es einen Ortstermin mit Anwohnern und dem Technischen Beigeordneten der Stadt. Nun ist für das Jahr 2015 eine Lösung in Sicht: Der Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr hat in seiner letzten Sitzung auf Antrag der CDU Fraktion beschlossen die Bahnstraße an zwei Stellen mit absenkbaren Poller zu versehen.

"Die maroden und anfälligen Poller in Höhe des Kreta-Grills werden durch eine ganz neue Anlage ersetzt. Zusätzlich wird eine zweite Anlage in Höhe der Kreissparkasse errichtet. Wir erhoffen uns dadurch eine Signalwirkung für die Durchfahrer, denen wir somit das Leben bewusst schwer machen. Falls sich durch diese Maßnahme keine spürbaren Verbesserungen erkennen lassen, muss darüber nachgedacht werden, eine weitere Poller-Anlage zur Gerberstraße zu errichten. Dies könnte 2016 der Fall sein. Wir werden die Situation im Auge behalten", so CDU Ortsvorsitzender Marc Hildebrand.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath