1. Die Stadt

Aktionstag der Wirtschaft: TIMOCOM Mitarbeiter engagieren sich gemeinsam für Erkrath

Aktionstag der Wirtschaft : TIMOCOM Mitarbeiter engagieren sich gemeinsam für Erkrath

Im Rahmen des Aktionstags der Wirtschaft haben Unternehmen aus und um Erkrath auch dieses Jahr gemeinnützige Einrichtungen und Projekte unterstützt. Dazu wurden Renovierungsarbeiten sowie Aktions- und Begegnungsprojekte in Zusammenarbeit umgesetzt. Zehn Mitarbeiter des IT und Datenspezialisten TIMOCOM waren in diesem Jahr zum achten Mal dabei und haben am vergangenen Freitag bei der Aktion des Wirtschaftskreises Erkrath (WKE) zusammen angepackt.

Die freiwilligen Helfer waren am Freitag an der Regenbogenschule vor Ort. Hier haben die TIMOs gemeinsam frische Farbe auf die Pausenhof-Schlange der Grundschule gebracht. Die Witterung hat dem beliebten Spielgerät rund um den Spielplatz in der vergangenen Zeit zugesetzt. Jetzt leuchten die Farben des Schlangenkörpers wieder einladend und lassen den Schulhof in neuem Glanz erscheinen.

„Gerade in der herausfordernden Zeit, in der wir uns durch die Corona-Pandemie befinden, ist es wichtig, auch soziale Projekte zu unterstützen und zu fördern“, so Tim Thiermann, Geschäftsführer von TIMOCOM. „Ich bin stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich motiviert für die Region und eine starke Gemeinschaft in Erkrath einsetzen.“

Insgesamt war der diesjährige Aktionstag wieder ein Erfolg. Zusammen mit den zahlreichen Unternehmen wurden nicht nur gemeinnützige Projekte in der Stadt gefördert. Neben dem guten Zweck hatten alle Teilnehmer vor allem Spaß an der gemeinsamen Aktion, die die Mitarbeiter aus dem Erkrather Unternehmen mit der Region und stärker miteinander verbindet.