U13-Juniorinnen des TSV Hochdahl sind Deutscher Meister im Floorball Floorballerinnen tragen sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Erkrath · In Anerkennung der herausragenden sportlichen Leistung empfing Bürgermeister Christoph Schultz die U13-Floorballerinnen des TSV Hochdahl 64 e.V. im Erkrather Rathaus, wo sich die frisch gekürten Deutschen Meisterinnen ins Goldene Buch der Stadt eintragen durften. Begleitet wurde das Team von ihren Trainern Konrad Paul und Alexander Gumnior.

Bürgermeister Christoph Schultz (r.) empfing die U13-Juniorinnen des TSV Hochdahl 64 e.V. als frisch gekürte Deutsche Meisterinnen im Floorball im Erkrather Rathaus.

Bürgermeister Christoph Schultz (r.) empfing die U13-Juniorinnen des TSV Hochdahl 64 e.V. als frisch gekürte Deutsche Meisterinnen im Floorball im Erkrather Rathaus.

Foto: Stadt Erkrath

In Anerkennung der herausragenden sportlichen Leistung empfing Bürgermeister Christoph Schultz die U13-Floorballerinnen des TSV Hochdahl 64 e.V. im Erkrather Rathaus, wo sich die frisch gekürten Deutschen Meisterinnen ins Goldene Buch der Stadt eintragen durften. Begleitet wurde das Team von ihren Trainern Konrad Paul und Alexander Gumnior. Ebenfalls mit dabei waren der jüngst erworbene Siegerpokal sowie die dazugehörigen Medaillen. Dass die jungen Floorballerinnen gleich in ihrer ersten Saison in der Damenliga den Meistertitel holen, ist dabei alles andere als selbstverständlich. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten qualifizierte sich das Team als NRW-Vizemeister für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft in Heiligenhaus, wo vom 22. bis 23. Juni die acht besten U13-Teams aus ganz Deutschland gegeneinander antraten. Und auch hier bewiesen die Juniorinnen Mut und Klasse, erreichten als Gruppenerster die K.O-Runde und zogen mit einem 3:1-Erfolg gegen UHC Elster überraschend, aber verdient ins Finale ein. Den nicht für möglich gehaltenen Meistertitel erspielte man sich dann ähnlich furios – so endete ein spektakuläres Finale gegen den SC DHfK Leipzig erst nach Verlängerung mit 6:5 für die Floorballerinnen des TSV Hochdahl.

„Ich bin stolz auf das, was die Mannschaft geleistet hat. Sie hat gezeigt, dass Floorball ein Teamsport ist und man, wenn man füreinander da ist, weit kommen kann“, bilanziert Trainer Alexander Gumnior. Und auch Bürgermeister Christoph Schultz war voll des Lobes: „Ihr habt Euren Verein und unsere Stadt bei Eurer Premiere deutschlandweit überaus erfolgreich repräsentiert und Euch für diese herausragende Leistung selbst belohnt. Herzlichen Glückwunsch dazu und macht weiter so – Ihr seid ein tolles Team!“