Ein sonniges Wochenende

Ein sonniges Wochenende

Bei schönstem Wetter und einer leichten Meeresbrise ließen 32 MS-Betroffenen der "Selbsthilfegruppe MS-Treff Erkrath" und ihre Begleiter bei ihrem sechsten Ausflug nach Noordwijk, an der holländischen Nordsee, wieder ihre Seele baumeln.

Mal weg von dem täglichen Einerlei und nicht an die Krankheit denken. Das sonnige Wetter und die fröhliche Gemeinschaft, entschädigte die MS-Gruppe ein Wochenende lang für die Unannehmlichkeiten des täglichen Lebens. Dank der gut besuchten Benefizveranstaltungen des "Fördervereins MS-Treff Erkrath" mit der Taikoakademie von "Wadokyo" im Dezember 2016, dem Konzert von Bernd Scholl im November 2016 in der Heilig Geist Kirche in der Sandheide und einer überragenden Oldie Night "Rock am Stoch" mit den Old Bones Baumberg und dem dem Seniorenrat im Juni 2016 in der Stadthalle Erkrath, war dieses möglich. Mit dem Erlös dieser Veranstaltungen 2016 konnte die Wochenendtour realisiert werden.

Die MS-Betroffenen samt Begleiter machten sich auf den Weg, um ein paar unvergessliche Tage zu erleben. Für viele MS-Betroffene war es die einzige Möglichkeit, in diesem Jahr mal aus den vier Wänden herauszukommen. "Die Freude war groß. Wir hatten einen Fahrdienst organisiert. Weitere Mitglieder sind mit Fahrgemeinschaften angereist. Es gab sogar einen Pferdehänger, um E-Rollatoren, Rollstühle, Rollatoren und Fahrräder transportieren zu können", erinnert sich Marion Kremerius, Behindertenbeauftragte der Stadt Erkrath. Timo Kremerius, erster Vorsitzende des Fördervereins "MS-Treff Erkrath", plant bereits die nächsten Benefizveranstaltungen. Am 10. November dieses Jahres findet in der Heilig Geist Kirche in der Sandheide wieder ein Konzert mit Bernd Scholl statt. Unter dem Titel "Live — At The Church" wird das Konzert von einer beeindruckenden und sehenswerten Diashow mit Naturfotografie auf Großleinwand, gestaltet von Klaus Weber, begleitet. Am 9. Dezember trommelt die Profigruppe Wadokyo.

Natürlich findet auch wieder eine Aftershowparty statt, die in den Vorjahren von den Gästen gut angenommen wurde. Im Juni 2018 werden Timo Kremerius und der Seniorenrat erneut die Alt- und Jungrocker und Best Ager zu Rock am Stock mit den Old Bones Baumberg im Bürgerhaus Hochdahl begrüßen. Der "Förderverein MS-Treff Erkrath" hofft, dass er mit den Erlösen der Benefizveranstaltungen auch 2018 den Betroffenen der MS-Selbsthilfegruppe mit Aktionen und Programmen eine Teilnahme am sozialen, alltäglichen Geschehen ermöglicht, um ihnen ein paar unbeschwerte Stunden zu schenken. Einen großen Dank richtet der Vorsitzende an alle helfenden und spendenden Unterstützer. "Es war ein traumhaftes Wochenende, gesäumt von unzähligen unvergesslichen Momenten."

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath