1. Stadtteile
  2. Unterbach

Vorübergehender Abschied vom Karneval

Vorübergehender Abschied vom Karneval

Mit einer bewegenden Zeremonie haben Unterbachs Karnevalisten Abschied genommen von der Session 2017. Prinz Rüdiger I. und ihre Lieblichkeit Alex I. brachen in Tränen aus.

Der närrische Pastor Jens Eickmeier mit seinem Küster Sebastian Emde ließen bei dieser "Hoppeditz-Beerdigung" die jecken Höhepunkte der "Tollen 111 Tage" Revue passieren. Mit Fackeln umkurvte der Trauerzug den Dorfplatz des Zault. Dann ging Karnevalsgeist "Hoppeditz" in Flammen auf. Sein Geist hält jetzt Sommerschlaf. Am 11. im Elften wird er wieder aufwachen. Spätestens dann heißt es erneut: Oh, Du mein Unterbach!