Auf zur Weltmeisterschaft

Auf zur Weltmeisterschaft

Am vergangenen Samstag herrschte großer Andrang in der Sporthalle der Carl Sonnenschein Schule in Unterbach. Grund für den Zustrom: Die Dragon Girls des TV 1905 Unterbach e.V. luden zur Präsentation ihrer diesjährigen Meisterschaftstänze ein.

(tb) Was eigentlich immer im eher kleineren Rahmen unter Familienmitglieder und Freunde initiiert wurde, fand dieses Mal jedoch regen Zuspruch. Schließlich gaben sich auch die Dragon Flames, die mittlere Gruppe der Unterbacher Cheerleader, die Ehre, ihren Tanz der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Mit diesem Tanz werden die 17 Mädchen, mit Unterstützung von zwei Trainerinnen, am 24. April dieses Jahres in Orlando an den Start für die diesjährige Weltmeisterschaft gehen und somit um die höchste Auszeichnung in der Sportart Cheerleadern kämpfen. Dass der Traum, ins entfernte Amerika zu reisen wahr wird, ist dem Einsatz der Mädchen selbst, aber auch der Hilfe zahlreicher Sponsoren zuzuschreiben. "Von geplanten 40.000 Euro haben die Mädchen mittlerweile 37.000 Euro einsammeln können", freut sich Sportwartin Sina Schultz, die den Einsatz "ihrer" Mädchen in den vergangenen Monaten bewundert. Zahlreiche öffentliche Spendenauftritte haben den Kalender der engagierten Mädchen in der Vergangenheit beherrscht. Und es folgen noch weitere. "Mit dem eingesammelten Geld können die Flüge, sowie die Unterkunft und das Startgeld finanziert werden." Für Verpflegung der Mädchen reicht das Geld bisher jedoch nicht aus. Am letzten Märzwochenende wird die Mannschaft daher im REWE Stockhausen in Unterfeldhaus Waffeln für den Trip nach Orlando verkaufen.

Dass sich die Cheerleader- Abteilung in Unterbach keine Sorgen um Nachwuchs machen braucht, wurde am vergangenen Samstag ebenfalls deutlich. Erstmalig standen auch die ganz Kleinen im Mittelpunkt. Die Mini Dragons trainieren seit September vergangenen Jahres einmal wöchentlich und überraschten die Zuschauer am Wochenende gleich mit vier kleineren Tänzen. Die Minis nehmen zwar noch nicht am Meisterschaftsgeschehen teil, bekommen aber jetzt schon spielerisch das Cheerleader-Handwerk beigebracht. "Ab dem sechsten Lebensjahr können die Mädchen in die nächsthöhere Kategorie, die Dragon Sparkle, wechseln. Somit ziehen wir uns unseren eigenen Nachwuchs hoch", freut sich Sina Schultz, die gemeinsam mit zwei Mitstreiterinnen das wöchentliche Training leitet. Klingt nach einer erfolgreichen Zukunft für die Dragon Girls in Unterbach!

Info:
Die Dragon Flames starten in Orlando in der Kategorie "Junior Freestyle Pom" mit ihrem gut zweiminütigen "Performance-Dance". Wir drücken die Daumen!

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath