1. Stadtteile
  2. Unterbach

Vierte Auflage des Freiwasser-Schwimmwettkampfs am Unterbacher See: Ab in die Fluten

Vierte Auflage des Freiwasser-Schwimmwettkampfs am Unterbacher See : Ab in die Fluten

Der Düsseldorf Triathlon Verein veranstaltet in diesem Jahr die vierte Auflage des Düsseldorfer Freiwasser-Schwimmwettkampf am Unterbacher See. Für den Start am Sonntag, 27. August, war bereits einen Monat vor dem Wettkampf die maximale Anmeldezahl von 600 Schwimmerinnen und Schwimmer erreicht.

Es stehen wieder drei Distanzen zur Auswahl: 1, 2 und 3,3 Kilometer. Für die kleinen Schwimmbegeisterten findet ein Kinderschwimmen mit einer Distanz von 250 Meter im Kinder-Schwimmerbereich des Unterbacher Sees statt.

Erstmals steht das "USeeSchwimmen" auch auf dem Wettkampfkalender des Deutschland Klassikers. Vier Sportarten — Eine Herausforderung. Das ist die Einstellung, die jeder Sportler mitbringen muss, um den Deutschland Klassiker zu meistern. 50 Kilometer Ski-Langlauf in Oberammergau beim König-Ludwig-Lauf, 300 Kilometer Radfahren bei der Mecklenburger Seen Runde, 3,3 Kilometer Schwimmen in Düsseldorf und 42,195 Kilometer Laufen beim Mainova Frankfurt Marathon Frankfurt gilt es innerhalb von zwölf Monaten zu absolvieren und dabei noch Deutschland zu entdecken.

Der Freiwasser-Schwimmwettkampf richtet sich an Vereinsschwimmer, ambitionierte Hobbysportler, entspannte Sonntagsschwimmer und auch an all diejenigen, die schon immer mal durch den Unterbacher See schwimmen wollten. Der erste Start erfolgt um 9 Uhr, die Siegerehrung findet um 11.15 Uhr am Südstrand statt.

Unterstützt wird der Wettkampf von, Aqua Sphere, Karstadt Sports, Bäckerei Hinkel, Haaner Felsenquelle, Early Bird Swimmer, Stadtwerke Düsseldorf AG, Gipfelkurs, Obstbaron. Als Veranstaltungspartner fungieren der Zweckverband Unterbacher See, DLRG, DRK, Wasserwacht und SAS-Zeitmesssysteme.

Alle Informationen zum dritten Düsseldorfer Freiwasser-Schwimmwettkampf gibt es auch im Internet auf www.usee-schwimmen.de. Alle Informationen zum Deutschland Klassiker gibt es im Internet auf www.deutschlandklassiker.de.