Kostenlose Angebote zur Leseförderung für Kinder bis vier Jahren Noch freie Plätze bei den Bücherwürmchen und Lesezwergen

Hochdahl · Bei den beliebten Vorleseangeboten der Stadtbücherei Erkrath sind im Juni noch Plätze frei: Bei den „Bücherwürmchen“ sind Eltern von Kindern bis maximal zwei Jahren eingeladen, gemeinsam mit ihrem Nachwuchs ein Bilderbuch aus dem Büchereibestand zu entdecken.

Noch freie Plätze bei den Bücherwürmchen und Lesezwergen​
Foto: Hermann/pixabay.com

Kinder zwischen zwei und vier Jahren können dagegen die „Lesezwerge“ besuchen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Die Lesezwerge wuseln an jedem dritten Montag des Monats ab 15.30 Uhr durch die Bücherei im Kaiserhof in Alt-Erkrath sowie an jedem dritten Samstag im Monat ab 10.30 Uhr durch die Bücherei im Bürgerhaus Hochdahl. Bis zu zehn Kinder tauchen dabei unter der Leitung einer ehrenamtlichen Vorlesepatin für eine halbe Stunde in die Geschichtenwelt regemäßig wechselnder Bilderbücher ein. Im Anschluss wird gemeinsam erzählt, gesungen und natürlich gespielt.

Die Bücherwürmchen treffen sich jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 15 Uhr in der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl. Dann bringt eine Vorlesepatin auch den Kleinsten tolle Geschichten und märchenhafte Erzählungen nahe und verwandelt die gemütliche Sitzecke im Erdgeschoss in einen echten Erlebnisraum.

Das Leseförderprogramm ist ein kostenloses Angebot der Stadtbücherei Erkrath in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Vorlesepatinnen und Vorlesepaten. Wer teilnehmen möchte, kann sich per Mail an stadtbuecherei@erkrath.de oder telefonisch unter 0211/2407-4015 anmelden. Weitere Informationen zu den Angeboten und Terminen der Stadtbücherei Erkrath gibt es unter

www.erkrath.de/stadtbuecherei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort