1. Sport

TuS Erkrath: Jahreshauptversammlung: Viele Ehrungen in diesem Jahr

TuS Erkrath: Jahreshauptversammlung : Viele Ehrungen in diesem Jahr

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Mitglieder des TuS Erkrath stand ganz im Zeichen von Ehrungen. Zum einen konnte der erste Vorsitzende Hans-Jochen Gottschalk vier Mal die silberne Ehrennadel und 13 Mal die goldene Ehrennadel für 25- beziehungsweise 40-jährige Vereinstreue übergeben.

Weitere zehn Mitgleider wurden für ihre über 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zu letzteren gehörten unter anderem auch überdurchschnittlich viele Sportler der Tischtennis-Abteilung, was den geschäftsführenden Vorstand im Rahmen der Ehrungen zu der Bemerkung veranlasste, dass das Spiel mit Zelluloidball wohl besonders gesundheitsfördernd sei. Den Höhepunkt der Veranstaltung, zu der mehr als 60 Mitglieder erschienen waren, bildete der Gewinner des Fritz-Woite-Wanderpokals. Er wird jährlich für besondere Leistungen an Vereinsmitglieder überreicht.

Dieses Jahr gewannen ihn Josina Treptow und Natalie Müller, die in der Karate-Abteilung des TuS Erkrath aktiv sind. Sie hatten sich den Pokal durch dritte Ränge beim Internationalen Odenwald-Cup verdient, an dem 391 Starter aus sechs Ländern teilnahmen. Neben diesen Ehrungen nahmen die zur Versammlung erschienenen Mitglieder die Berichte des geschäftsführenden Vorstands, des Hauptsportwartes sowie der Kassenwartin entgegen und entlasteten den Vorstand mit Dank für die geleistete Arbeit.