Rhenania stellt neues Trainergespann für die Saison 2021/2022 vor

Hochdahl · Nachdem Peter Mollenhauer mit dem Co-Spieler-Trainer Julian Ramos-Lucas die Mannschaft im vergangenen Winter übernahm, gibt es zur neuen Saison erneut einen Trainerwechsel für den Kreisligisten.

Rhenania stellt neues Trainergespann für die Saison 2021/2022 vor
Foto: Bea Mellon

Julian Ramos-Lucas wird die Mannschaft als Trainer nun vollständig übernehmen, Tarek Orahhou wird ihn dabei als Co-Trainer unterstützen. Mollenhauer, der vor allem als sportlicher Leiter bei Rhenania Hochdahl bekannt ist, sieht viel Potenzial im neuen Trainergespann.

„Ich weiß, was für ein fußballerisches Know-How die Beiden haben. Sie sind sehr zielorientierte und gut ausgebildete Trainer und gemeinsam werden sie einen guten Job leisten. Der Verein steht vollkommen hinter den Zweien und plant eine langfristige Zusammenarbeit. Wir sind zuversichtlich bald wieder sportliche Erfolge zu feiern.“

Auch das neue Trainergespann freut sich auf die bevorstehende Aufgabe. „Wir haben eine gute Mannschaft mit viel Potential. Wir freuen uns auf das, was kommt. An erster Stelle geht es aber erstmal darum, wieder richtig spielen zu dürfen. Darauf freuen wir uns alle am meisten.“