1. Die Stadt

Rotary Sozialfonds unterstützt Du-Ich-Wir- Lerninitiative in Erkrath: Masken und Bücher für den Förderunterricht

Rotary Sozialfonds unterstützt Du-Ich-Wir- Lerninitiative in Erkrath : Masken und Bücher für den Förderunterricht

„Bildung sollte besonders benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen, die mit den Unterrichtsausfällen und Einschränkungen durch Corona zu kämpfen haben. Der Bedarf an außerschulischem Unterricht ist durch Corona nochmal immens gestiegen“, sagt Dominik Adolphy, Vorsitzender des Vereins „Du Ich Wir“. Es sei wichtig, Grundschüler aber auch Jugendliche angemessen zu fördern und mit Unterrichtsmaterial auszustatten.

Zusammen mit der Stadt Erkrath entschloss sich der Verein, der 2015 gegründet wurde, in den Sommer- und Herbstferien dieses Jahres ein zusätzliches Ferienprogramm für fast 150 Grundschulkinder anzubieten. Mehr als 20 Lehrkräfte - zum größten Teil Studenten - boten sich an, sich für die Bildung ihrer jungen Mitmenschen einzusetzen.  Sie halfen Kindern und Jugendlichen in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch wichtige Themen zu verstehen und nochmals zu bearbeiten. In Corona-Zeiten braucht es dafür noch mehr geeignetes Unterrichtsmaterial sowie Schutz- und Hygienemittel, damit der Förder-Unterricht weiter stattfinden kann. Der Rotary-Sozialfonds spendete bereits im Sommer 150 Gesichtsmasken für die Teilnehmer der Ferienprogramme. Jetzt gilt es, die Betreuung der 101 Kinder und Jugendlichen, die aktuell von „Du-Ich-Wir“ wöchentlich unterrichtet werden, auch in Corona Zeiten sicher zu stellen. Der Rotary Sozialfonds stellt daher 2.400 Euro zur Anschaffung der zusätzlich notwendigen Ausstattung und Kapazitäten zur Verfügung. Adolphy: „Das Material können wir nun während der zweiten Corona-Welle besonders gut gebrauchen, da wir unsere Unterrichtsgruppen derzeit doppelt mit Material ausstatten müssen. Viele unserer Unterrichtsgruppen wechseln nun wieder vom Präsenz- in den Distanzunterricht und dann brauchen wir eine Ausgabe für die Lehrkraft und jeweils weitere für die Schülerinnen und Schüler. Ohne die zusätzliche Spende wäre unser Unterricht derzeit nicht möglich.“

 

Mehr Informationen unter: www.du-ich-wir.org und www.rshh.org.