1. Die Stadt

Grüne beantragen Ausrüstung der Erkrather Schulen mit mobilen Luftreinigungsgeräten: Sicher im Unterricht

Grüne beantragen Ausrüstung der Erkrather Schulen mit mobilen Luftreinigungsgeräten : Sicher im Unterricht

Bündnis 90/Die Grünen haben beantragt, dass die Stadt so schnell wie möglich mobile Luftreinigungsgeräte beschafft und damit die Erkrather Schulen ausrüstet, um einen besseren Schutz vor der Infektion mit dem Corona-Virus für die Schüler und Lehrer zu gewährleisten. Diskutiert und beschlossen werden soll der Dringlichkeitsantrag in der Ratssitzung am kommenden Dienstag (3. November).

Sabine Georg und Andrea Stracke, beide selbst Lehrerinnen an Erkrather Schulen und schulpolitischen Sprecherinnen der Grünen Ratsfraktion: „Seit dem Schulbeginn nach den Herbstferien sind Lehrer verpflichtet, alle 20 Minuten für mindestens fünf Minuten über die gesamte Fensterfläche die Klassenräume durch das Öffnen der Fenster stoß zu lüften. Dadurch entsteht nicht nur eine teilweise unzumutbare Zugluft, sondern durch die starke Abkühlung der Klassenräume auch eine nicht tragbare Lernatmosphäre für die Lernenden und die Lehrkräfte“.

Nach Ansicht der Grünen wird sich die Situation im Laufe des Winters noch verstärken. Mobile Luftreiniger können helfen, das Stoßlüften weitgehend auf die Pausen zu reduzieren. Die nach innen zu öffnenden Fenster führen in vielen Klassenräumen zudem dazu, dass die Anzahl der Schülerarbeitsplätze in zahlreichen Klassenräumen um die Fensterplätze reduziert werden müssen. Dies führe zu einer zusätzlichen Enge im Klassenraum, die der Einhaltung der Abstandsregelung zuwiderläuft, so Sabine Georg und Andrea Stracke-Knitsch.

Einige Klassenräume verfügten außerdem lediglich über Oberlichter und wären ohne Luftreinigungsgeräte kaum nutzbar. Auch nach der Pandemie können die vom Umweltbundesamt empfohlenen mobilen Luftreinigungsgeräte zum Schutz vor Grippeviren weiterhin genutzt werden. Insgesamt, so die Auffassung der Erkrather Grünen, könnten durch die Anschaffung der mobilen Luftreinigungsgeräte der Schutz der Schüler und Lehrer vor dem Corona-Virus sowie die Rahmenbedingungen in den Schulen deutlich verbessert werden. Die Stadt solle daher nun rasch handeln.