A46 Richtung Heinsberg - Alleinunfall mit Motorrad Fahrer erliegt seinen Verletzungen am Unfallort

Erkrath · Aus bislang ungeklärter Ursache verlor Freitagabend in der Anschlussstelle Erkrath ein 57-jähriger Mann die Kontrolle über sein Motorrad und schleuderte zu Boden. Er erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.

A46 Richtung Heinsberg - Alleinunfall mit Motorrad: Fahrer erliegt seinen Verletzungen am Unfallort
Foto: Kurier Verlag/Rolf Retzlaff

Den ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Mann an der Anschlussstelle von der A46 ab. Im Kurvenbereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam zu Fall und wurde gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Mann tödliche Verletzungen zu.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort die Unfallspuren. Die Unfallermittlungen dauern an.

Meistgelesen
Die Tanzstunde
Bewegend-humorvolles Kammerspiel nach Mark St. Germain Die Tanzstunde
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort