1. Die Stadt

Ein stolzes Ergebnis

Ein stolzes Ergebnis

Kompetent und zuverlässig — mit dieser positiven Beurteilung haben die Stadtwerke Erkrath die Zertifizierung für das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) in den Bereichen Erdgas, Wasser und Strom erfolgreich bestanden.

(ak) "Als verantwortungsbewusster Energieversorger ist es für die Stadtwerke Erkrath selbstverständlich, dass für die Versorgungssicherheit die höchsten Maßstäbe angelegt werden", erklärte Geschäftsführer Gregor Jeken bei der Zertifikats-Übergabe durch den Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) sowie den Verband der Elektrotechnik (VDE). Erfreut wurde daran erinnert, dass die Stadtwerke vor fünf Jahren bereits einen hohen Leistungsstandart bescheinigt bekamen. Ziel der Zertifizierung ist es, die Sicherheit in technischen Anlagen von Netzbetreibern beziehensweise von Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung durch regelmäßige eigenverantwortliche Prüfung und Instandhaltung zu gewährleisten.

"In diesem Zusammenhang konnte den Stadtwerken Erkrath wieder eine hohe Qualität der Versorgungsleistung bestätigt werden", nannte Heinz Esser, DVGW-Geschäftsführer der Landesgruppe NRW, das erfreuliche Resultat der erneuten Überprüfung. Zur Vorbereitung auf das Zertifizierungsverfahren mussten die Stadtwerke einen Katalog von etwa 600 Fragen beantworten. Themen waren unter anderem Organisationsstruktur, Verantwortlichkeit, Bereitschaftsdienst und Störungsbehebung, aber auch Materialauswahl, technische Ausrüstung und Qualitätssicherung sowie Fach- und Entscheidungskompetenz gehörten zum Programm.

"Auf dieser Grundlage wurde das technische Sicherheitsmanagement im Rahmen eines dreitätigen Überprüfungsgesprächs mit Experten der beteiligten Verbände DVGW und VDE bis ins Detail überprüft", berichtete Dirk von Polheim. Als Technischer Leiter der Stadtwerke war er gemeinsam mit Betrieb-Teamleiter Andreas Simmet, zuständig für Netzservice und Planung, maßgebend für die reibungslose Durchführung der Prüfungsaktion zuständig. "Die TSM-Zertifizierung bescheinigt den Stadtwerken Erkrath, dass die technischen Standards und internen Abläufe stimmen, aber auch die Möglichkeit besteht, Risiken frühzeitig zu erkennen und abzuwenden, bevor sie zur Gefahr werden", so Geschäftsführer Gregor Jeken. "Wir sind den Bürgern dieser Stadt verpflichtet, deshalb setzen wir auf zuverlässigen Service, effiziente Technik und Klimaschutz."