Erzähl-Café in Erkrath begrüßt MdB Dr. Klaus Wiener Bekannter Besuch aus Berlin

Hochdahl · Wie läuft der politische Alltag in der Hauptstadt? Welche Aufgaben übernimmt man im Bundestag als Repräsentant für seinen Wahlkreis? Und wie ist das persönliche Verhältnis zwischen Oppositions- und Regierungspolitikern? Das sind nur einige der vielen Themen, die aufkamen, als das Erkrather Erzähl-Café erneut seine Pforten für Bürgerinnen und Bürger öffnete. Mit Dr. Klaus Wiener von der CDU war kürzlich eine Größe aus der Bundespolitik zu Gast.

Ausgelassene Stimmung: Gisela Laab und Dr. Klaus Wiener.

Ausgelassene Stimmung: Gisela Laab und Dr. Klaus Wiener.

Foto: Gerd Laab

Im Kreise von rund 20 Bewohnerinnen und Bewohnern der Sahle-Wohnanlage an der Schliemannstraße kam der Abgeordnete, der den Kreis Mettmann im Bundestag vertritt, mit der Hochdahler Nachbarschaft ins Gespräch. „Obwohl ich in der Vergangenheit schon einige Reden gehalten hatte, war die Erste im Bundestag schon etwas Besonderes“, verrät Wiener auf Nachfrage einer Mieterin. Doch boten sich auch privatere Einblicke in das Leben des Mitglieds des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz: Gewohnt offen führte Erzähl-Café-Moderatorin Gisela Laab durch das Gespräch und so erfuhren die Gäste auch, wie Wiener und seine Frau sich in Amerika kennengelernt haben oder wie er in der Bundeshauptstadt wohnt.

„Manchmal ist das Image der Politik etwas angestaubt. Die heutige Veranstaltung und ihre Stimmung waren ein Beispiel dafür, dass dieses Bild nicht immer zutrifft“, fasst Olga Hoch, Parea-Teamleiterin im Kreis Mettmann, die gesellige Runde mit Karnevalsgebäck und Kaffee zusammen.

Immer am dritten Mittwoch des Monats lädt das Erzähl-Café zum direkten Austausch in der Nachbarschaft ein. Mit wechselnden namhaften Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kunst bietet sich dabei die Gelegenheit, das Geschehen in Erkrath und Umgebung hautnah mitzuerleben. Die Veranstaltungsreihe findet im Gemeinschaftsraum der von Sahle Wohnen betriebenen Wohnanlage an der Schliemannstraße 44a statt und wird von der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft PAREA gGmbH organisiert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Vortrag zum Thema MS
Informationsveranstaltung für Patienten mit Multipler Sklerose und Interessierte Vortrag zum Thema MS
Zum Thema
Aus dem Ressort