1. Termine

Absage und Nachholtermin für Pufpaff und Hausmann: Kabarett und Comedy: Tickets für die zweite Saison

Absage und Nachholtermin für Pufpaff und Hausmann : Kabarett und Comedy: Tickets für die zweite Saison

Veranstaltungen rund um Kabarett, Comedy und Musik ergänzen auch dieses Jahr das Theaterprogramm in Erkrath. Die Saison beginnt am 24. September mit Herbert Knebels Affentheater, auch die Veranstaltungen der zweiten Saisonhälfte können nun gebucht werden.

Alle Tickets stehen ab sofort zum Verkauf. Einzelkarten sind ab 15 Euro im Ticketshop unter www.tickets.erkrath.de, telefonisch unter 0211/24074009 oder im Büro der Abteilung Kultur, Bahnstraße 16, 40699 Erkrath erhältlich.

Bei veränderten Infektionsgeschehen besteht das Risiko einer kurzfristigen Absage. Informationen zum aktuellen Stand und die geltenden Sicherheits- und Hygienevorgaben sind jeweils kurz vor der Veranstaltung auf der Homepage der Stadt Erkrath abrufbar.

Die zweite Saisonhälfte reizt die Lachmuskeln

Den Startschuss im Jahr 2022 gibt Lisa Feller am 14. Januar mit „Ich komm jetzt öfter“. Und das ist ein Glück für alle, die wissen möchten, wie eine berufstätige „Supermom“ das hinbekommt! Aber: Wie oft darf eine Mutter etwas für sich tun, ohne als egoistisch dazustehen? Gilt das Motto auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertausch beim Elternabend? Gut gelaunt, lustig und ohne großes Geschrei vergisst Lisa Feller dabei nicht, sich selbst nicht ganz ernst zu nehmen.

Das Ko(m)ödchen Ensemble zeigt am Freitag, den 11. März, die neuen „Quickies. Schnelle Nummern zur Lage der Nation“ auf. Seit anderthalb Jahren begeistert das Erfolgsprogramm „Irgendwas mit Menschen“ das Publikum. Aber das Ensemble brodelt vor Spielfreude und Spaß an aktueller Satire! Und so gibt es als kleines flottes Beiboot zum Hauptprogramm die „Quickies“. Ein wilder Abend voll mit aktueller Satire und vielen kleinen, witzigen, abgedrehten und scharfen Nummern. Blitzschnelle Sketche zur Lage der Nation, bunte Skizzen zur Zeit und ein Blick in die kreative Werkstatt des Kom(m)ödchens.

Jochen Malmsheimer begrüßt das Publikum am Freitag, den 29. April, mit „Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage“. Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je! Malmsheimer begibt sich auf die Reise, bereit, sich dem Unsinn in den Weg zu stellen: gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes. Denn wie schon Erasco von Rotterdam wusste: Wer oft genug ans Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch.

  • Gurdun Schade und Christian Mäder bringen
    Erste Tickets für Kabarett, Comedy und Musik erhältlich : Start des Vorverkaufs in Erkrath
  • Landrat Thomas Hendele (r.) und Erkraths
    Unterstützung durch Kommunales Rechenzentrum Niederrhein : Stadt Erkrath kooperiert mit dem KRZN
  • Deborah Woodson trägt Soul, Blues und
    Erkrather Jazzsommer kommt : Der August wird „very jazzy“

Verschiebungen von 2020: Pufpaff und Hausmann

Die Veranstaltung mit Sebastian Pufpaff muss nach mehrmaliger Verschiebung des Termins nun leider abgesagt werden. Ticketinhaberinnen und -inhaber, die ihre Eintrittskarte bei der Abteilung Kultur oder Eventim erworben haben, senden ein Foto ihres Tickets unter Angabe von Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer sowie Kontoverbindung an kultur@erkrath.de. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Personen, die ihre Eintrittskarte in weiteren, nicht städtischen Vorverkaufsstellen wie Neanderticket erworben haben, wenden sich für eine Rückerstattung bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle.

Der Kabarettabend mit Jürgen B. Hausmann wird aufgrund der fortlaufenden Sanierungsarbeiten nach den Hochwasserschäden in der Stadthalle auf Freitag, den 12. November, verschoben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer den neuen Termin jedoch nicht wahrnehmen kann, schickt die Originaltickets mit Angabe der Kontoverbindung bis spätestens zum 30. September zurück an die Abteilung Kultur, Bahnstraße 16, 40699 Erkrath.