1. Termine

Hilfe in Lebenskrisen

Hilfe in Lebenskrisen

Soll ich mich beruflich neu orientieren? Will ich ein Kind jetzt, später oder gar nicht? Muss meine demente Mutter in eine geeignete Einrichtung? Kann ich meine persönlichen Zukunftspläne verwirklichen?

Wie kann ich meine Eheprobleme angehen?

All dies sind Fragen, die nicht eben schnell zu beantworten sind und eine große Tragweite haben. Wenn derartige Veränderungen gewollt sind oder vergleichbare Entscheidungen getroffen werden müssen, stellt das manchen vor Probleme. Aus Sorge etwas Falsches zu tun , wird oft der Ist-Zustand beibehalten und sogar die eigene Unzufriedenheit in Kauf genommen. Frau Hilse hilft Veränderungen anzugehen und Entscheidungen zu treffen; ebenso kann sie zwischen den von einer Veränderung Betroffenen vermitteln und ihnen zu einer Lösung des Problems verhelfen. Im Rahmen einer Lebensberatungs- Sprechstunde des Familienbüros können sich Interessierte am Mittwoch, den 15. März zwischen 17 und 18 Uhr kostenlos über konkrete Möglichkeiten einer Unterstützung informieren. Eine telefonische Voranmeldung unter 02104/40438 wird erbeten.