Konzert mit Uraufführung

Konzert mit Uraufführung

Spannung liegt in der Luft, als die Blechbläser des CVJM Hochdahl zum ersten Mal die Komposition "Frohe Kunde" auf ihre Notenpulte legen. Für alle sind die Noten neu, die Jan Andrees eigens für die unterschiedlichen Spielfähigkeiten seiner Hobbymusiker komponiert hat.

Schnell wird klar, dass das Stück nicht zur üblichen Posaunenchorliteratur gehört — es ist nicht zu überhören, dass Jan Andrees im Hauptberuf Filmkomponist und Arrangeur ist.

Solistisch besetzte Passagen wechseln sich mit monumentalen Klängen ab. Auch geht er nicht sparsam mit Taktwechseln um, in denen beispielsweise ein weihnachtliches Thema von J.S. Bach neu und unerwartet erklingt. Nachdem der letzte Ton der ersten Probe verhallt, applaudieren die Bläser spontan vor Begeisterung. "Aber wie sollen die Jungbläser das jemals lernen?" — kein Problem für den engagierten jungen Dirigenten. Mit Wortaneinanderreihungen wie "Panama, Panama, Kuba" können unter Andrees' Leitung auch die Nachwuchsbläser des CVJM Hochdahl die rhythmisch schweren Passagen spielerisch lernen. In den letzten Wochen haben die fast vierzig Bläser das Projekt "Blechbläser-Werkstatt", das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft und dem Landesmusikrat NRW gefördert wird, erarbeitet. Nun ist ein rundes Konzertprogramm entstanden, in dem auch der Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde zu hören sein wird. Internationale Weihnachtsklänge und eine Uraufführung erwarten die Zuhörer am Samstag den 15. Dezember um 17 Uhr im Paul-Schneider-Haus, Schulstraße 2. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath