1. Stadtteile
  2. Hochdahl

40 Jahre Mazda in Erkrath: Autohaus Siegmar Haese feiert Jubiläum

40 Jahre Mazda in Erkrath : Autohaus Siegmar Haese feiert Jubiläum

40 Jahre Mazda feiert das Autohaus Haese in Erkrath mit einem neuen Modell: Auf der Premierenfeier vom 22. bis 24. März wird im Familienunternehmen an der Schimmelbuschstraße der neuen Mazda3 vorgestellt.

Dazu gibt es attraktive Angebote und die eine oder andere Überraschung anlässlich des Firmenjubiläums.

Fast 50 Jahre ist es her, das Siegmar Haese mit gerade einmal 27 Jahren sein erstes Autohaus eröffnet. 1976 erwirbt er einen neuen Betrieb an der Hauptstraße und unterschreibt am 1. Februar 1979 den Händlervertrag mit der damals noch weitgehend unbekannten Marke Mazda. Siegmar Haese und sein Team setzen alles daran, dass sich dies ändert — mit Erfolg! Schnell muss mehr Platz für Mensch und Autos her. 1994 wird das heutige Autohaus an der Schimmelbuschstraße bezogen, 2005 ein Autohaus in Solingen und 2014 folgt der dritte Standort in Remscheid.

"Bei aller Expansion stand für uns eines immer im Vordergrund: der direkte Draht zum Kunden und ein bestmöglicher Service", so Torsten Haese, der 1992 in das väterliche Autohaus eingetreten ist und heute zusammen mit seinem Bruder Carsten die Geschäfte leitet. Insgesamt 55 Mitarbeiter, darunter in der Buchhaltung auch Jennifer Haese, die Ehefrau von Torsten Haese, bilden heute das Team an den drei Standorten. "Man kann schon sagen, dass wir uns in der Region einen Namen gemacht haben", so Haese weiter. "Davon zeugen auch unsere vielen Kunden, die uns seit Jahren die Treue halten — und dies bestimmt nicht ohne Grund. Unser Team und unsere Autos sind einfach top."

In dem zur Jahrtausendwende umfangreich modernisierten und erweiterten Betrieb in Erkrath wird die moderne Mazda Modellpalette heute auf über 500 Quadratmetern ansprechenden präsentiert. Bei der Premierenfeier vom 22. bis 24. März werden sich alle Augen besonders auf ein Fahrzeug richten: den neuen Mazda3. Mit dem erfolgreichen Kompaktwagen startet der japanischer Hersteller in eine neue Ära. Er ist nicht nur das erste Modell im weiterentwickelten Kodo-Design, sondern es kommt auch erstmals ein völlig neuer Abtrieb zum Einsatz: Der Skyactiv-X Benzinmotor vereint die Vorteile eines konventionellen Benziners mit denen eines Dieselmotors. Eingeführt wird er ab Sommer.

"Auf diesen Mazda können sich unsere Kunden freuen. Er sieht nicht nur fantastisch aus, sondern fährt sich auch überaus dynamisch und ist dazu noch sehr effizient", so Haese. "Der Besuch der Premierenfeier lohnt sich in jedem Fall: Wir feiern uns und diesen tollen Mazda."