Forstarbeiten im Stadtgebiet

Alt-Erkrath · Ende 2017 wurde parallel zum stillgelegten Sportplatz Gink der erste Teil der Erkrather Waldfläche durchforstet. Diese Arbeiten werden nun in einem zweiten Abschnitt im Bestand am Hang entlang der Straße Gink fortgeführt.

 An der Gink werden Anfang Februar Forstarbeiten zur Verkehrssicherung durchgeführt.

An der Gink werden Anfang Februar Forstarbeiten zur Verkehrssicherung durchgeführt.

Foto: Stadt Erkrath

Durch den Pflegeeingriff wird insbesondere die Verkehrssicherheit erhalten, indem schwer kranke oder bereits abgestorbene Bäume, die den Gruppenbestand negativ beeinflussen, entfernt werden. Die Arbeiten sollen von Montag, den 4. Februar, bis Samstag, den 16. Februar, durchgeführt werden. Der geplante Zeitraum kann sich aufgrund von Witterungseinflüssen, wie etwa Schneefall, verschieben. Während der Durchführung der Arbeiten wird die Straße zwischen Hausnummer 3 und 23 tagsüber temporär gesperrt, sodass die Zufahrt nicht dauerhaft freigegeben ist. Die Arbeiten beginnen jeweils morgens ab circa 7.30 Uhr und dauern bis circa 18 Uhr. Die Straße wird täglich nach Arbeitsende geräumt. Für die entstehenden Beeinträchtigungen während der Durchführung der Maßnahme bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. Bei Rückfragen stehen der zuständige Revierleiter Herr Stiehl sowie Frau Rudolph vom Sachgebiet Grün gerne zur Verfügung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Jetzt anmelden
Kurs „Leben mit Demenz“ in Erkrath Jetzt anmelden
Aus dem Ressort