Erneute Niederlage gegen Ratingen

Hochdahl · Am Sonntag empfingen die Baseballer des TSV Hochdahl den Tabellennachbarn, die Ratingen Goose Necks, zum Rückspiel auf dem Kemperdick.

 Sascha Sommer konnte einen der beiden Homeruns erzielen.

Sascha Sommer konnte einen der beiden Homeruns erzielen.

Foto: Mike Granitza

Leider fehlte mit Bruno Fengler, der sich im Spiel gegen Pulheim eine äußerst schmerzhafte Knieverletzung zugezogen hatte, eine wichtige Alternative auf dem Wurfhügel. So begann Tim Faßbender auf der Pitcherposition. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Exzellentes Pitching und konzentrierte Defense auf beiden Seiten ließen nur wenige Runs zu, so dass es nach 5 gespielten Innings 4:1 für den Gast aus Ratingen stand. Und dann kam, wie schon so oft in dieser Saison, der große Regen und das Spiel musste von der souverän leitenden Umpire-Crew aus Köln für 35 Minuten unterbrochen werden.

Nach der Unterbrechung ging es ebenso eng weiter. Die Gäste konnten durch einige schöne Hits weitere fünf Runs erzielen, der NBC antwortete jedoch prompt unter anderem durch zwei Homeruns von Sascha Sommer und Christian Ninow. Ende des sechsten Innings wechselten die Hochdahler ihren Pitcher und brachten Uwe Henning. Dieser ließ sowohl im siebten als auch im achten Inning keine weiteren Runs der Gäste zu und so stand es nach 8 gespielten Durchgängen 6:9 für die Goose Necks.

Nun machte sich jedoch die Ermüdung seines Wurfarms vom langen Einsatz gegen Pulheim in der Vorwoche bemerkbar und die Ratinger zogen auf 14:6 davon. Andreas Rockel, inzwischen auch eingewechselt, gelang lediglich ein weiterer Run und so endete dieses spannende und für diese Spielklasse gute Baseballspiel mit einer 7:14 Heimniederlage der Neandertaler. Am kommenden Sonntag folgt ein weiteres Heimspiel; die Bonn Capitals kommen nach Hochdahl. First Pitch ist wie gewohnt um 15 Uhr auf dem Kemperdick

Für Hochdahl spielten:
Tim Faßbender, David Baptista, Peter Jetten, Christian Ninow, Alexander Barth, Daniel Faßbender, Mark Sommer, Sascha Sommer, Christian Bruhy, Andreas Rockel, Uwe Henning