1. Die Stadt

Zwei Unfallfluchten in Hochdahl

Zwei Unfallfluchten in Hochdahl

An der Beckhauser Straße in Hochdahl beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug einen blauen Ford Fiesta massiv an der rechten Fahrzeugseite und flüchteten dann von der Unfallstelle.

Zum Unfallzeitpunkt stand der beschädigte Ford auf einem Parkplatz vor der Hausnummer 25. Nach Schätzungen der Polizei beläuft sich die Höhe des Sachschadens an dem Ford auf ca. 2500,- Euro.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 6. Februar, 6 Uhr, bis Freitag, 8. Februar, 9 Uhr, rangierte ein größeres Fahrzeug, vermutlich ein LKW, im Kreisverkehr Schlickumer Weg/Oberer Hang in Erkrath-Hochdahl und verursachte dabei massiven Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 11.800,- Euro. Unter anderem beschädigte der Unbekannte mit seinem Fahrzeug mehrere Bäume, zwei Verkehrszeichen sowie mehrere Meter Bordstein. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne eine Regulierung des Schadens einzuleiten.

  • Musikalischer Adventsgruß vor dem Rosenhof Hochdahl.
    Bläserdarbietung der Jugendmusikschule : Weihnachtliche Klänge am Rosenhof Hochdahl
  • Peter Richter, Ehrenvorsitzender des Vereins des
    Nachwuchswissenschaftler aus Erkrath : Erkrath bei „Jugend forscht“
  • logo
    Unfall in Hochdahl : Junge Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.