Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Erkrath: Weiter mit bewährtem Team

Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Erkrath : Weiter mit bewährtem Team

Kürzlich hat der Bürgerbusverein Erkrath e.V. seine diesjährige Jahreshauptversammlung abgehalten. Das Vorstandsteam um Wolfgang Peter stellte in seinem Jahresbericht die immer noch steigende Zahl sowohl der beförderten Fahrgäste als auch der Vereinsmitglieder heraus.

Er wertete diesen Zuspruch der Erkrather Bürger nicht nur als Erfolg, sondern auch als Ansporn, in der Kundenfreundlichkeit, die ein besonderes Markenzeichen des Vereins ist, nicht nachzulassen. Außerdem ist die auch gute Kassenlage ein Zeichen der Akzeptanz des Bürgerbusses in der Bevölkerung.

Das bisherige Vorstandsteam wurde anschließend wiedergewählt: Vorsitzender bleibt Wolfgang Peter, Stellvertreter und Geschäftsführer Rudi Birkenstock und Kassierer Jens Reuker wurden ebenfalls bestätigt. Bernhard Lenze wechselt aus dem Beirat als Technikchef in den Vorstand. Der Beirat mit Sabine Habel, Verena Beiersmann, Fred Hartenhauer, Uli Schimschock und Jürgen Klümper vervollständigt den erweiterten Vorstand.

Wolfgang Peter teilte außerdem erfreut mit, dass die Rheinbahn dem Wunsch des Vereins nach einer Verlängerung der Fahrzeit mit einer weiteren Runde in den Bereich Kalkum ab dem 14. September, dem Tag des Fahrplanwechsels der Rheinbahn, zugestimmt hat. Einer fröhlichen Geburtstagsfeier des Vereins am 29. August steht also nichts mehr im Wege!