1. Die Stadt

Kostenloser Workshop zu Stecker-Solargeräten​

Praktische Informationen zu Aufstellung und Nutzen : Kostenloser Workshop zu Stecker-Solargeräten

In Zusammenarbeit mit der Bergischen Bürgerenergiegenossenschaft (bbeg) bietet die Stadt Erkrath am Samstag, den 13. April, von 11 bis 13 Uhr zum dritten Mal einen kostenlosen Workshop zu Stecker-Solargeräten an.

Dabei werden die technischen und rechtlichen Voraussetzungen zur Nutzung der kleinen Anlagen für den Heim- und Gartengebrauch erläutert. Zudem gibt es neben praktischen Beispielen auch die Möglichkeit zur kostengünstigeren Sammelbestellung.

Sonnenenergie gehört zu den erneuerbaren Energien, die unerschöpflich zur Verfügung stehen. Ihr Einsatz hilft dabei, die Verbrennung fossiler Energieträger und somit den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren. Stecker-Solargeräte, die beispielsweise auf dem Balkon, dem Garagendach oder im Garten einfach per Steckdose angeschlossen werden können, erreichen schon mit geringen Eigenmitteln eine Einsparung im privaten Stromverbrauch. Daher ist eine solche Anlage auch für Mieterinnen und Mieter ohne Wohneigentum interessant – besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Absprachen zum Solarpaket auf Bundesebene.

Interessierte Erkratherinnen und Erkrather können sich ab sofort unter https://terminplaner6.dfn.de/b/7b78c9e38d3b7e185ae2bdd4003adc21-76987 im

Online-Terminplaner anmelden. Weitere Informationen zu Stecker-Solargeräten sowie den Direktlink zur Anmeldung finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage unter www.erkrath.de/solarenergie. Der Veranstaltungsort wird den Teilnehmenden erst nach der erfolgreichen Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Weitere Termine sind für Ende April sowie Anfang Juni vorgesehen. Die

Teilnehmerzahl ist jeweils auf 25 Personen begrenzt.