1. Die Stadt

Grußwort des Bürgermeisters

Grußwort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Erkratherinnen und Erkrather,von besonderer Bedeutung war im Frühjahr die Kommunalwahl, weil sie die maßgebliche Weichenstellung für die nächsten sechs Jahre bedeutete.

Trotz kleiner Verschiebungen blieb aber die bisherige Struktur im Stadtrat erhalten. Man wird nun beobachten können, ob das Bild wechselnder Mehrheiten der letzten fünf Jahre durch eine handlungsfähige Koalition abgelöst wird.

Die gegensätzlichen Standpunkte im Stadtrat hatten zur Folge, dass alle Initiativen zur Stadtentwicklung seit Jahren auf Eis liegen. Die zahlreichen und zeitintensiven Veranstaltungen zu einem Stadtentwicklungskonzept führten deshalb auch nicht zu entsprechenden Beschlüssen der politischen Gremien. Immerhin war es möglich, durch die Schaffung neuen Planungsrechts einem erfolgreichen Düsseldorfer Unternehmen die Ansiedlung auf unserem letzten freien Gewerbegrundstück zu ermöglichen. So kommen seit Oktober täglich etwa 300 Mitarbeiter der TimoCom in den repräsentativen Bürokomplex an der Bessemer Straße.

Nach der Fertigstellung der Bergischen Allee wurden mehrere Architekturbüros beauftragt, Ideen für die Aufwertung der Hauptstraße und des Bahnhofsumfeldes in Hochdahl zu entwickeln. Diese Ideen wurden öffentlich vorgestellt, und eine Entscheidung wird im neuen Jahr fallen. Kontinuierlich erfolgt eine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf die energiesparende LED-Technik. Bisher sind bereits mehr als 500 stromfressende Laternen durch die neuen Leuchtentypen ersetzt worden. In Unterfeldhaus hat die Stadtbücherei in Zusammenarbeit mit der Firma REWE Stockhausen mit einem Experiment begonnen. In einem "intelligenten Bücherschrank" stehen rund 150 Romane und Kinderbücher zur Ausleihe bereit. Außerdem gibt es einen Rückgabeautomaten, so dass die Kunden ihren Einkauf mit einer Nutzung des Büchereiangebots verbinden können.

Für Ihre persönlichen Vorhaben im neuen Jahr wünsche ich Ihnen viel Glück und Erfolg und außerdem viel Freude bei den Feiern zum Jahreswechsel."