Für die Beratung im Begegnungszentrum „Hand in Hand“ Freundeskreis für Flüchtlinge sucht Ehrenamtliche

Erkrath · Das Begegnungszentrum „Hand in Hand“ am Europaplatz in Hochdahl ist ein Treffpunkt für alle und ein wesentlicher Bestandteil der Integration in Erkrath. Nun sucht das Team nach ehrenamtlicher Unterstützung. Was machen wir?

Foto: Michal Jarmoluk/Pixabay

„Wir beraten unseren Klient*innen in alltäglichen Angelegenheiten und helfen ihnen dort, wo sie sprachlich oder bürokratisch überfordert sind. Wir lernen uns gegenseitig kennen. Wir kommunizieren mit Behörden oder fertigen zusammen die nötigen Schreiben an“, erklärt Dieter Thelen vom Freundeskreis für Flüchtlinge. „Wir machen es ehrenamtlich aus einer herzlichen Überzeugung, dass wir es gemeinsam schaffen können. Wir lernen selbst viel durch ‚einfach Tun’ – sowie durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch im Team. Wir suchen Menschen, die uns auf unserem Weg begleiten wollen.“

Das sollten Sie mitbringen:

- Freude an der Arbeit mit Menschen

- Kommunikationsfähigkeit und Neugier aufs Neue

- Zeit, um einen Vormittag in der Woche vor Ort zu sein

- Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft/MS Word.

Interessierte können zum Kennenlernen und Schnuppern einfach vorbei kommen. Wer sich dazu entscheidet mitzumachen, bekommt eine ausführliche Einarbeitung und wird jederzeit eine Ansprechperson vor Ort haben.

Kontakt:

Meistgelesen
Die Tanzstunde
Bewegend-humorvolles Kammerspiel nach Mark St. Germain Die Tanzstunde
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort