Bauarbeiten bei der Regiobahn - Schienenersatzverkehr

Schienenersatzverkehr: Erkrath-Nord wird nicht angefahren : Bauarbeiten bei der Regiobahn

Aufgrund von Baumaßnahmen der Regiobahn GmbH im Streckenabschnitt zwischen Düsseldorf Gerresheim und Mettmann Stadtwald findet in der Zeit von Freitag, 26. April, ab 2 Uhr bis Montag, 29. April, um 4 Uhr, eine Totalsperrung statt.

Der S-Bahn-Haltepunkt Erkrath-Nord entfällt somit. Die S28 wird durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Niederflurgelenkbussen ersetzt. Die Busse halten allerdings nicht am S-Bahnhof Erkrath-Nord, sondern sammeln die Fahrgäste an der Haltestelle „Stadthalle“ ein.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath