Klezmer Konzert in der Heilig-Geist-Kirche: Der Tanz des alten Rebben

Klezmer Konzert in der Heilig-Geist-Kirche : Der Tanz des alten Rebben

Unter diesem Motto konzertiert das Ensemble Klez&More am 25. November um 17 Uhr in der Sandheide. Wie auch in den vergangenen Jahren erwartet den Besucher ein kurzweiliger Konzertabend mit Lesung. Zu hören sind Geschichten aus Jens Richter-Holtmanns Buch "Die Juden von Libowicz", jiddische Lieder und Klezmer-Melodien.

Dabei zieht sich das Thema des Rabbiners (jiddisch: Rebbe), wie ein roter Faden durch den Abend. Zu Klez&More gehören Ulrich von der Linde (Klarinette und Bassklarinette), Lioba Siefen (Klarinette), Hartmut Magon (Akkordeon und Gitarre) und Annika Wagner (Gesang und Gitarre). Seit mehr als 10 Jahren spielen die vier in Köln, Mönchengladbach, Langenfeld und Umgebung. Immer wieder auch gerne in Erkrath. Unterstützt werden sie auch diesmal von Elisabeth Verhoeven. Die professionelle Rundfunksprecherin versteht es mit viel Witz und Charme, das Publikum mit ausgewählten Texten zu begeistern. Dabei verzichten die Künstler stets auf ihre Gage: Auch diesmal ist der Einritt frei, eine Spende für das St. Franziskus Hospiz in Hochdahl ist willkommen. Mehr Infos unter www.klez-and-more.de.