1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Rallye der Sechseckschule durch Hochdahl: Wer findet den Schatz?

Rallye der Sechseckschule durch Hochdahl : Wer findet den Schatz?

Für alle Daheimgebliebenen hat sich die Sechseckschule etwas ganz Tolles einfallen lassen: Eine Rallye quer durch Hochdahl! Auf der Suche nach den goldenen Münzen, wartet am Ende ein geheimnisvoller Piratenschatz.

Von der zweiten bis zur sechsten Ferienwoche können kleine Erkrather auf Schatzsuche gehen. Romana Rüth, stellvertretende Rektorin der Sechseckschule und Kunsttherapeutin Danielle Weis haben in Hochdahl ganz viele kleine Hinweise versteckt und mit goldenen Münzen versehen. Diese gilt es zu finden, um am Ende den geheimnisvollen Piratenschatz zu heben. Doch zuvor muss noch ein Rätsel gelöst werden. Startpunkt der fabelhaften Rallye ist gegenüber des Sportplatzes an der Grünstraße 17 in Trills. Dort befindet sich an einem Baum der erste Hinweis. Die Strecke ist rund vier Kilometer lang und führt teilweise an der Straße entlang und teilweise durch den Wald. Erzählt wird auf dem Weg aus dem Buch „Die schönsten Piratengeschichten“ (Kapitel: Wer findet den Schatz?) aus dem Loewe-Verlag. Die Rallye ist Teil des Erziehungskonzeptes „Distanzhilfen der Sechseckschule“ und ist ein freiwilliges Angebot für Eltern und Kinder. Für Oktober bietet die Schule in diesem Rahmen ein Elterncoaching an, ebenfalls soll es zur gleichen Zeit einen Online-Bastelkurs für Kinder geben, der durch Danielle Weis angeleitet wird. Bereits im September ist ein privater Elternaustausch in Form eines „Stammtisches“ angedacht. „All’ diese Angebote dienen als Hilfe für Eltern und Kinder, um gut durch die schwere Coronazeit zu kommen“, so Romana Rüth.

Mehr Informationen zur Sechseckschule gibt es auf www.sechseckschule.de.

 Kunsttherapeutin Danielle Weis.
Kunsttherapeutin Danielle Weis. Foto: privat
(nic)