Rock am Stock im Hochdahler Bürgerhaus

Jetzt schnell Karten sichern : Vierte Runde für Rock am Stock

Nach dem überwältigenden Auftakt 2016 mit „Rock am Stock – Wir treiben den Rollator in den Wahnsinn“ und den ebenso erfolgreichen Folgeveranstaltung in den vergangenen Jahren macht sich der Förderverein MS-Treff Erkrath in Zusammenarbeit mit dem Seniorenrat der Stadt Erkrath auf, die Erfolgsstory am 14. Juni zu wiederholen.

In diesem Jahr hat sich Initiator Timo Kremerius ein erneut treffendes Motto überlegt: „Rock am Stock 4.0 -Wir schlabbern den Eierlikör aus der Schnabeltasse“, lautet der Leitspruch der rauschenden Party, die erneut im Bürgerhaus Hochdahl stattfinden wird.

„Das Konzert hier stattfinden zu lassen, hat sich bewährt. Schließlich brauchen wir eine ausreichend große Tanzfläche“, weiß Kremerius aus der Vergangenheit. „Und die ist im Bürgerhaus vorhanden.“ Schnell sein lohnt sich. Der Vorverkauf hat bereits begonnen und die Veranstaltung ist aus Sicherheitsgründen auf 450 Besucher begrenzt worden. Für die Gäste, die sich als glückliche Karteninhaber bezeichnen dürfen, wartet allerdings ein fulminanter Abend.

Die „OldBones Baumberg“ stehen schon in den Startlöchern und scharren mit den Hufen. „Sie waren bei den vergangenen Veranstaltungen vom Erkrather Publikum begeistert und freuen sich schon auf ein Wiedersehen“, berichtet Timo Kremerius. Mit Freude stellt der Veranstalter immer wieder fest, dass auch junge Menschen gute Rockmusik ihrer Eltern zu schätzen wissen und die Anzahl der jüngeren Generation immer größer wird.

Für kulinarische Köstlichkeiten wird ebenfalls gesorgt. „Es besteht also keine Notwendigkeit, eigene Getränke oder Speisen mitzubringen. Bitte verzichten Sie darauf, Ihre Stullenpakete mitzubringen.“ Nebenbei erwähnt Kremerius, der zudem Vorsitzender des Fördervereins MS-Treff Erkrath ist, dass es sich um eine Benefizveranstaltung handelt. Auch in diesem Jahr geht der Reinerlös an ein soziales Projekt für Menschen mit Behinderung im Wohnhaus Schellenberg in Mettmann und an die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Multiple Sklerose in Erkrath.

Info:

Beginn: 18 Uhr/ Einlass:17.30 Uhr

Eintritt: 14 Euro

Karten sind erhältlich in Erkrath und Hochdahl bei folgenden Stellen:

- Kulturamt der Stadt Erkrath, Bahnstraße 16

- Stefan Richter - Tabakwaren & Zeitschriften,

Bahnstraße 31

- Buchhandlung Weber, Hochdahler Markt

(tb)
Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath