Erkrather Jazzsommer mit Dusty Lane

Erkrather Jazzsommer mit Dusty Lane

Der Erkrather Jazzsommer geht in die zweite Runde: Am Sonntag, 14. August, tritt die "Dusty Lane Jazz Band" im Hochdahler Lokschuppen auf.

Die Band wurde bereits 1960 in Essen gegründet und ist somit seit über 50 Jahren eine der bekanntesten und dienstältesten Jazzformationen, die die gesamte Jazzbreite wie Dixieland, Swing, Blues und Gesang anbietet. Durch den schnell erspielten guten Ruf ist die Gruppe regelmäßig in den Jazz-Clubs an Rhein und Ruhr zu Gast und sogar auch auf internationalen Veranstaltungen. Ihren eigenen Sound entwickelte die Band ab 1965 durch den Eintritt des Pianisten und Arrangeurs Hans Peter. Seine Handschrift prägt bis heute das Klangbild der Formation. Das Konzert beginnt um 11 Uhr, Ende 15 Uhr.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath