Natursteinsplit-Belag sorgt für natürlichen, aber barrierefreien Wegekomfort Wegesanierung im Bavier Park

Alt-Erkrath · Nachdem bereits im Sommer 2019 die beliebte Querverbindung zwischen Bavier Center und Pose Marré erneuert worden war, können sich die Erkratherinnen und Erkrather nun auch über einen barrierefreien Wegekomfort rund um den Spielplatz im Bavier Park zwischen Bahnstraße, Bismarckstraße und Gerberstraße freuen.

 Die Wegesanierung im alten Teil des Bavier Parks ist abgeschlossen. Erkratherinnen und Erkrather können sich nun über einen barrierefreien Wegekomfort zwischen Bahnstraße, Bismarckstraße und Gerberstraße freuen.

Die Wegesanierung im alten Teil des Bavier Parks ist abgeschlossen. Erkratherinnen und Erkrather können sich nun über einen barrierefreien Wegekomfort zwischen Bahnstraße, Bismarckstraße und Gerberstraße freuen.

Foto: Stadt Erkrath

Die ehemalige Bitumendecke war über die Jahre stark verwittert und uneben geworden. Die neue Gussasphalt-Decke mit Natursteinsplit-Belag sorgt jetzt für einen ebenmäßigen Untergrund, auf dem auch Rollatoren und Rollstühle wieder ohne Probleme vorwärts kommen. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde zudem der Zugang zum Kriegerdenkmal erleichtert und ein attraktiver Verbindungsweg mit großformatigen Pflastersteinen errichtet. Die Arbeitsbereiche, bei denen die Wiese umgegraben wurde, wurden mit neuer Saat versehen, damit die Flächen im Frühjahr in neuer Blütenpracht erstrahlen. Abschließend werden noch fünf Bänke im Park installiert, die Spaziergängerinnen und Spaziergänger zu einer kleinen Pause im Grünen einladen sollen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Lesenswert!
Caritas-Begegnungsstätte Gerberstraße: Lesung „Wilhelm Busch“ Lesenswert!
Zum Thema
Aus dem Ressort