Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf Jetzt Blut spenden: Erst wenn's fehlt, fällt's auf

Alt-Erkrath · Der nächste Blutspendetermin in Erkrath findet am Freitag, 28. Juni, 14.30 bis 19 Uhr, in der Städtischen Realschule, Karlstraße 7 bis 9 statt.

Jetzt Blut spenden: Erst wenn's fehlt, fällt's auf ​
Foto: DRK-Blutspendedienst West

Mit dem Weltblutspendetag am 14. Juni beginnt die #missingtype-Kampagne der DRK-Blutspendedienste. Unter dem Motto „Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf“ lassen Unternehmen die Buchstaben der Blutgruppen A, B und 0 in ihren Logos, in Social Media-Beiträgen oder auf der firmeneigenen Homepage weg, um auf die lebensrettende Bedeutung von Blutspenden der Blutgruppen A, B, AB und 0 aufmerksam zu machen. Fußball-Nationalspieler Toni Kroos, Musikerin Shirin David sowie Fußballer und Influencer Nader Jindaoui unterstützen in diesem Jahr als Botschafterin und Botschafter die aktuelle #missingtype-Kampagne.

Während der Fußball-Europameisterschaft und kurz vor den Sommerferien bleibt es eine Herausforderung, Zeit zum Blutspenden zu finden. Der DRK-Blutspendedienst West bittet umso dringender darum, jetzt Blut zu spenden und sprichwörtlich am Ball zu bleiben!

Mit einer Blutspende kann bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden. Eine Blutspende ist Hilfe, die ankommt und schwerstkranken Patienten eine Überlebenschance gibt.

Für den Blutspender selbst ist jede Blutspende auch ein kleiner Gesundheits-Check, weil der Blutdruck, der Puls, die Körpertemperatur und der Blutfarbstoffwert unmittelbar vor der Blutspende überprüft werden. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf verschiedene Infektionskrankheiten.

Was passiert bei einer Blutspende?

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Eine obere Altersgrenze gibt es nicht mehr. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis oder Führerschein mitbringen. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang entspannt liegen. Nach der Blutspende gibt es vom Roten Kreuz eine Stärkung in Form eines Imbisses. Alle aktuellen Blutspendetermine, eventuelle Änderungen sowie Informationen rund um das Thema Blutspende sind kostenfrei unter 0800 11 949 11 und unter www.blutspende.jetzt abrufbar.