Alt-Erkrath Endlich wieder Schützenfest

Alt-Erkrath · Die St. Sebastianus Bruderschaft Erkrath fiebert dem ersten Schützenfest nach zwei Jahren Corona-Zwangspause entgegen. Vom 15. bis zum 19. Juni wird auf dem Gerberplatz endlich wieder gefeiert.

 Das noch amtierende Königspaar - Markus und Nicole Hucklenbroich - freut sich auf das kommende Schützenfest und damit auf den Abschluss ihrer dreijährige Regentschaft.

Das noch amtierende Königspaar - Markus und Nicole Hucklenbroich - freut sich auf das kommende Schützenfest und damit auf den Abschluss ihrer dreijährige Regentschaft.

Foto: Peter Adelskamp

Drei Jahre lang waren Markus und Nicole Hucklenbroich das amtierende Königspaar. 2019 nach dem finalen Königsschuss gekrönt, hätten beiden sich im Leben nicht vorstellen können, dass sie so lange die Bruderschaft und das Brauchtum repräsentieren würden - aber - Corona hat es möglich gemacht. Was die beiden während ihrer Amtszeit erlebt haben, erzählen sie auf Seite 12 im „Sebastianer Königsbote“ - der Festzeitschrift zum Schützenfest - die in der kommenden Ausgabe des Lokal Anzeiger Erkrath an diesem Freitag beiliegt. Dort erfährt man auch, was die Bruderschaft in den letzten Jahren trotz Pandemie auf die Beine stellen konnte - wie beispielsweise die Herbstkirmes im Oktober 2021, die Spendensammlungen für die Hochwasser-Opfer in Erkrath oder die Ukraine-Hilfe im Rahmen es Benefiz-Frühschoppens im März 2022 (wir berichteten ebenfalls).

Das Highlight in diesem Jahr - das große Schützenfest mit Kirmes auf dem Gerberplatz - beginnt am Mittwoch, 15. Juni, um 16 Uhr mit dem Treffen am Festzelt. Die offizielle Eröffnung mit obligatorischen Fassanstich und Platzkonzert der Hubbelrather Dortmusikanten erfolgt um 17.30 Uhr. Bei freiem Eintritt steigt dann am 19 Uhr die „Millenium Kirmes-Party“ mit DJ Thorsten und Lutz. Empfehlenswerte Programmpunkte am Donnerstag sind das große Platzkonzert mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert um 12.30 Uhr und die legendäre Rocknacht ab 19.30 Uhr in und am Festzelt mit der beliebten Band „Kärnseife“. Der Freitag steht natürlich ganz im Zeichen und der freudigen Erwartung des Königsschusses gegen 16.30 Uhr, danach geht es um 18 Uhr zum Pfarrhaus und Proklamation der neuen Majestäten durch den Präses der Bruderschaft und der anschließenden Schützenparty im Festzelt mit „Paloma Castro“, „Doctor Soul“ und „Solid Studs“. Der Krönungsball findet am Samstag um 20 Uhr im Festzelt statt und mit musikalischer Unterstützung der Tanzkapellee „Doctor Soul Trio“.

Der Sonntag beginnt entspannt um 12.30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen im Festzelt, gemeinsam mit der Jugendmusikschule Erkrath. Außerdem lockt von 13 bis 16 Uhr eine Bilderausstellung „Historisches aus Erkrath“, zusammengestellt von Horst Osmann. Wer noch mehr über die Bruderschaft erfahren möchte, sollte auf jeden Fall im „Sebastianer Königsbote“ (als Beilage in der kommenden Ausgabe des Lokal Anzeiger Erkrath) schmökern. Weitere Informationen gibt es außerdem auf www.bruderschaft-erkrath.de.

Hinweis: Am Mittwoch, den 15. Juni, findet unter der Markthalle am Bavierplatz in Alt-Erkrath der nächste Erkrather Feierabendmarkt statt. In der Zeit von 16 bis 20 Uhr laden zum dritten Mal in diesem Jahr verschiedene kulinarische Angebote sowie weitere attraktive Stände zum gemütlichen Beisammensein mit Live-Musik ein. So können sich die Erkrather an diesem Tag auf zwei tolle Veranstaltungen freuen.

(nic)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Jetzt anmelden
Kurs „Leben mit Demenz“ in Erkrath Jetzt anmelden
Aus dem Ressort