Auf zum Brückenfest

Am 4. und 5. August ist es wieder soweit: Die Ercroder Jonges laden mit Unterstützung der letzten Hänger zum zweiten Brückenfest ein.

(RG) Haus Brück ist eine wundervolle, historische Umgebung für ein Fest. Wer im letzten Jahr dabei war, kann das bestätigen. Eigentlich wollten die Ercroder Jonges dort ja nur ihr 35-jähriges Bestehen feiern, aber als das Brückenfest sonntagsabends ausklang, war eigentlich schon klar: Das darf keine einmalige Angelegenheit bleiben. Am kommenden Samstag heißt es dann für alle, die gern dabei sein möchten, wieder "Auf zum Brückenfest".

Das Brückenfest bietet für jeden etwas, vor allem Familien dürfen sich freuen, denn für die Kinder stehen Hüpfburgen, Menschenkicker, Kinderschminken, Spritzenhäuschen der Jugendfeuerwehr und Jugendschießstand der Jugendschützen bereit. "Ponyreiten wird auch wieder angeboten, aber das stand erst fest, als die Plakate schon gedruckt waren", verrät Patrick Nitze, der bei den Ercroder Jonges den Festausschuss bildet. Wer weiß, vielleicht kommt noch die eine oder andere Überraschung hinzu. Popcorn gibt es beim Spielen gratis.

Für das leibliche Wohl ist auf jeden Fall hinreichend gesorgt. Es gibt Burgunderbraten, Spezialitäten vom großen Schwenkgrill, Raclette und Weinspezialitäten, Reibekuchen, Pommes, Champignons, Kaffee und Kuchen, Slash-Eis, Softgetränke, Cocktails und natürlich Bier vom Fass. Für Kaffee und Kuchen sorgen die letzten Hänger. Für Herzhaftes gibt es Unterstützung von Dirk Hanten und für die kühlen Getränke sorgt Getränke Moosig. "Für die Erwachsenen haben wir natürlich auch ein durchgängiges Unterhaltungsprogramm geplant", verspricht der erste Vorsitzende der Jonges, Jörg Albert. Dafür sorgen Bands wie 2nd Exit und die Golden Boyz, Erkrather Musiker, der singende DJ Frank und wenn gerade kein Bühnenprogramm ist, sorgt DJ Abi für Musik und Stimmung. Für die Bühnentechnik und Beleuchtung sorgt Celuma.

Die Ercroder Jonges haben nichts dem Zufall überlassen und die Wetterprognosen sind bisher erstklassig. Am Samstag den 4. August beginnt das Brückenfest um 13 Uhr. Der Sonntag startet dann morgens um 11 Uhr schon mit einem Frühshoppen.