Tipps für die energetische Gebäudesanierung und vieles mehr Kostenlose Energieberatung im Januar

Erkrath · Der Start ins neue Jahr ist oft mit guten Vorsätzen verbunden – zeitgleich tritt das neue Gebäudeenergiegesetz in Kraft. Aber was bedeutet das für die einzelnen Haushalte und ihre Heizungen oder individuelle Sanierungspläne?

Kostenlose Energieberatung im Januar​
Foto: PIRO4D/pixabay.com

Der Fachbereich Umweltschutz ∙ Klimaschutz der Stadt Erkrath bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW im Januar wieder kostenfreie Hilfestellung zu den wichtigsten Fragen rund um Energie sparen, Nutzung von Erneuerbaren Energien

sowie energetischem und klimafreundlichem Sanieren.

Die Beratung findet diesmal am Mittwoch, den 10. Januar, von 15 bis 18 Uhr per Telefon statt. Anmeldungen und Terminwünsche nimmt das städtische Klimaschutzmanagement telefonisch unter 0211 2407-6114 sowie per Mail an klimaschutz@erkrath.de entgegen. Die Energieberaterin der Verbraucherzentrale Isabelle Uebach ruft die Interessierten anschließend zur vereinbarten Uhrzeitzurück.

Alle Termine der Energieberatung sowie weitere Informationen zum Angebot sind auf der städtischen Homepage unter www.erkrath.de/energieberatung zu finden. Für Erkrath und den Kreis Mettmann hält die Verbraucherzentrale NRW außerdem mehrere Online-Angebote zu verschiedenen Energiethemen vor: Orientierung zu Fragen zum Thema Dämmung gibt es auf einen Blick unter www.verbraucherzentrale.nrw/daemmen-aber-richtig, Informationen zur OnlineSeminarreihe „Energie kompakt“ finden sich unter

www.verbraucherzentrale.nrw/energie/energie-kompakt-79303.