1. Die Stadt

Erkratherin von Lkw erfasst

Erkratherin von Lkw erfasst

Gestern beabsichtigte eine 82-jährige Fußgängerin mit ihrem Hund den Klinkerweg in Erkrath in Höhe der Hausnummer 8 zu überqueren. Dabei wurde sie aus bislang ungeklärten Gründen von einem Lkw erfasst.

Der Lkw bog zu diesem Zeitpunkt in Richtung Feuerwehrwache nach links aus einer Grundstückseinfahrt in den fließenden Verkehr ein. Die 82- jährige Fußgängerin wurde mittig der Fahrbahn von dem LKW der Firma MAN zu Boden gerissen und erlitt schwerste Verletzungen. Die Fußgängerin wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht, in welche sie zur intensivmedizinischen Versorgung der lebensgefährlichen Verletzungen verblieb. Der 44-jährige Fahrzeugführer des Lkw konnte nach eigenen Angaben die Seniorin zu keinem Zeitpunkt sehen. Er erlitt einen Schock bei dem Verkehrsunfall, benötigte aber keine medizinische Betreuung. An dem Lkw entstand kein Sachschaden. Der unverletzte Hund der Seniorin wurde dem Tierheim Hilden zugeführt. Die Straße war während der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt.