1. Die Stadt

Klimaschutz: CDU Erkrath bringt Förderprogramm für Dach- und Fassadenbegrünung auf den Weg

Klimaschutz : CDU Erkrath bringt Förderprogramm für Dach- und Fassadenbegrünung auf den Weg

Ein bepflanztes Dach bietet jede Menge Vorteile. Es schafft Lebensraum für Insekten, entlastet bei Starkregen die Kanalisation und leistet einen positiven Beitrag zum städtischen Klima. Daher setzt sich die CDU Fraktion am 13. April tagenden Umwelt- und Planungsausschuss für ein Förderprogramm zur Dach- und Fassadenbegrünung ein.

Durch das Programm erhalten die Erkrather Bürger die Chance einen kostengünstig Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, denn sowohl die Ausführung, als auch die Planung und Beratung zur Dach- beziehungsweise Fassadenbegrünung, sollen gefördert werden.

Notwendig ist nur noch ein abschließendes positives Votum des Stadtrats am 29. April 2021. Dann kann das Förderprogramm bereits ab dem 1. Mai starten.

  • Vor Ausbruch der Corona-Krise beteiligten sich
    Grüne fordern besseren Klimaschutz in Erkrath
  • Bürgermeister Christoph Schultz freut „mit“ Altbürgermeister
    25 Jahre Mitgliedschaft im Klima-Bündnis : Erkrath erhält Urkunde für langjähriges Engagement
  • Staatssekretärin Milz gibt weitere Förderentscheidungen bekannt : Tennisclub Erkrath 82 e.V. profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“

„Wir freuen uns sehr, dass in Erkrath erneut der Klimaschutz vorangebracht wird.“, so CDU Ausschussmitglied Jan Wiertz und auch der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Marc Hildebrand zeigt sich erfreut, dass „wieder einmal ein Versprechen aus unserem Kommunalwahlprogramm umgesetzt werden konnte.“