Kulturcafé der Volkshochschule Erkrath Die Deutschen und ihr Wald. Eine Kultur- und Ideengeschichte

Am Mittwoch, den 23. März, beschäftigt sich Referentin Elke Nußbaum im Kulturcafé der Erkrather Volkshochschule mit dem Thema Wald.

Kulturcafé der Volkshochschule Erkrath: Die Deutschen und ihr Wald. Eine Kultur- und Ideengeschichte
Foto: Fleimax/pixabay.com

Unter dem Titel „Die Deutschen und ihr Wald. Eine Kultur- und Ideengeschichte“ wandert das Publikum im Vortrag mit Bildern durch die Kultur- und Ideengeschichte des deutschen Waldes von den Römern (Cäsar/Tacitus), hin zum Wald im Mittelalter und den poetischen und patriotischen Wäldern der Romantiker, über den moralischen und musischen Wald des 19. Jahrhunderts, die Idealisierung und Instrumentalisierung des Waldes als Lebensraum im Nationalsozialismus bis hin zu gegenwärtigen Vorstellungen. Von 19.30 bis 21 Uhr sind alle Interessierten herzlich in der Stadtbücherei im Bürgerhaus willkommen, der Eintritt beträgt 8 Euro.