Ausstellung zum Jahresabschluss

Ausstellung zum Jahresabschluss

Die zweite Ausstellung von Hans-Joachim und Ursula Schwiegk im Kunsthaus Erkrath trägt den Titel "SEHEN IST ALLES". Die Ausstellung beendet das Ausstellungsjahr im Kunsthaus des Förderkreis Kunst und Kultur e.V. Erkrath.

Ursula Schwiegk zeigt Keramikobjekte. Während in der letzten Ausstellung überwiegend auf der Töpferscheibe gedrehte Objekte zu sehen waren, werden jetzt Objekte gezeigt, die aus Tonplatten aufgebaut wurden. Die Tonplatten stellt Ursula Schwiegk selbst her. Für die graphische Oberflächengestaltung wendet sie neben Ausspartechniken Ritz- oder Drucktechniken an, die sie mit Engobe farblich gestaltet.
.
Die von Hans-Joachim Schwiegk gezeigten Exponate zeigen figurative Realität und Fantasie, jahreszeitlich geprägte Landschaften und Stillleben in Acryl, Öl oder Mischtechnik.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 8. bis 16. Dezember, jeweils samstags 15 bis 18 Uhr und sonntags 11 bis 18 Uhr.

Vernissage ist am 7. Dezember um 18:30. Begleitet wird die Vernissage von zwei chilenischen Musikern der Gruppe Ortiga mit südamerikanischen Klängen.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath