Dieses Jahr kein Weihnachtsmarkt in der Wichernschule: Unterbacher gucken in die Röhre

Dieses Jahr kein Weihnachtsmarkt in der Wichernschule : Unterbacher gucken in die Röhre

Der für den 8. und 9. Dezember geplante Unterbacher Weihnachtsmarkt fällt in diesem Jahr aufgrund Sicherheitsbedenken des Schulamtes wegen der laufenden Baumaßnahme an der Wichernschule aus. Im nächsten Jahr dürfte es kein Problem sein, den Weihnachtsmarkt in gewohnter Qualität vor und in der Wichernschule durchzuführen.

Traurige Gesichter beim Vorstand des Bürger- und Heimatverein Unterbach e.V. (BHV) und Ihrem Ehrenvorsitzenden Manfred Peter, sowie Beiratsmitglied Norbert Fuchs, die sich seit vielen Jahren ganz besonders für den Weihnachtsmarkt engagieren.

Die Absage kam völlig überraschend für den Vorstand des BHV am 10. Oktober, nachdem am 9. Oktober die Genehmigung des Ordnungsamtes einging. "Für die Sicherheitsbedenken haben wir Verständnis und müssen diese akzeptieren", so Dr. Stefan Schrewe, erster Vorsitzender des BHV. Alternativen mit einer Mehrzweckhalle, vorhanden Toilettenanlagen und ausreichender Stromversorgung gibt es leider nicht in Unterbach, so dass der Vorstand einstimmig beschlossen hat, in diesem Jahr auf den Weihnachtsmarkt zu verzichten.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath