1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Öffentliches Ideenforum zur Neugestaltung des Stadtweihers​

Zusätzliche Online-Beteiligung vom 21.November bis 8.Dezember : Öffentliches Ideenforum zur Neugestaltung des Stadtweihers

Am Dienstag, den 21. November, lädt die Stadt Erkrath zusammen mit dem beauftragten Planungsbüro alle interessierten Erkratherinnen und Erkrather zu einem öffentlichen Ideenforum zur Neugestaltung des Stadtweihers in Hochdahl ein.

Dabei wird zunächst über den aktuellen Projektstand informiert, ehe die Anwesenden eigene Vorschläge und Ideen einbringen können. Aufgrund der derzeitigen Belegung des Bürgerhauses Hochdahl als Notunterkunft findet die Veranstaltung von 18 bis circa 21 Uhr in der Stadthalle in Alt-Erkrath statt.

Der Stadtweiher und das direkte Umfeld des Weihers sollen neugestaltet werden. Im Integrierten Handlungskonzept Sandheide wurde der Stadtweiher als Potenzialfläche für die Verbesserung der Freiraum- und Erholungsfunktion Hochdahls identifiziert und eine Neugestaltung des Umfeldes beschlossen. Ein

stetiges Absinken des Wasserspiegels sowie darauffolgende wasserwirtschaftliche Untersuchungen verzögerten allerdings zunächst die geplante Umsetzung. Wie die neusten Ergebnisse zeigen, ist eine Revitalisierung des Stadtweihers jedoch

möglich, sodass das Wettbewerbsverfahren nun durchgeführt werden kann.

Um möglichst viele Ideen für die Neugestaltung zu bekommen und die beste Lösung für den Stadtweiher zu finden, ist ab Frühjahr 2024 ein freiraumplanerischer Wettbewerb vorgesehen. Dabei sollen 15 Landschaftsarchitekturbüros Freiraumentwürfe für den Weiher und sein Umfeld erarbeiten, ehe der beste Entwurf die Grundlage für die zukünftige Neugestaltung bildet. Ausgewählt wird dieser von einer Jury bestehend aus fachlichen Expertinnen und Experten der Landschaftsarchitektur und des Städtebaus sowie der Erkrather Verwaltung und Politik.

Online-Beteiligung und weitere Formate

Ergänzend zum Ideenforum können sich alle Interessierten in der Zeit vom 21. November bis 8. Dezember auch online über das Beteiligungsportal PLAN-PORTAL beteiligen. Persönliche Anregungen und Wünsche können dort nicht nur mitgeteilt, sondern auf einem virtuellen Übersichtsplan auch exakt verortet werden. Die OnlineBeteiligung ist auf einer Sonderseite unter www.plan-portal.de/stadtweiher zu finden. Weitere Beteiligungsmöglichkeiten sollen in den nächsten Wochen folgen, darunter auch Gespräche mit Initiativen, Institutionen und Vereinen. Ausführliche Informationen zum Stadtweiher und zur Neugestaltung gibt es unter

www.erkrath.de/stadtweiher.