Wanderbegeisterte auf den schönsten Touren durch den Kreis unterwegs Dem Wetter getrotzt: neanderland WANDERWOCHE ein Erfolg

Kreis · „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“, sagte einst der britische Autor und Wanderer Alfred Wainwright – und das galt auch für die diesjährige neanderland WANDERWOCHE. Zahlreiche Outdoor-Fans ließen sich nicht vom Regen abhalten und erkundeten den Kreis Mettmann vom 25. Mai bis 2. Juni auf über 45 geführten Thementouren. Viele Teilnehmende, Tourenanbietende und auch das Organisationsteam freuten sich über ein gelungenes Wander-Event.

Dem Wetter getrotzt: neanderland WANDERWOCHE ein Erfolg​
Foto: Kreis Mettmann

„Auf meiner Wanderung durch Siedlung, Landschaft und Kultur in Monheim am Rhein waren alle Teilnehmenden gut für das Wetter gerüstet“, berichtet Tourguide Christiane Büchel. „Meine Gäste hatten viel Spaß und bereits Wandererfahrung, wie ich an den gut gefüllten Stempelpässen sehen konnte.“ Neben den vielseitigen Thementouren gab auch die Gewinnspiel-Aktion mit Sammeln von Stempeln pro Wanderung einen Anreiz, sich bei mehreren Exkursionen anzumelden. Nicht nur Menschen aus dem Kreis kamen zur neanderland WANDERWOCHE. „Einige meiner Teilnehmenden sind aus Kerpen, Düsseldorf und Bonn angereist“, erklärt Wanderführer Reinhard Schultz-Hock, der seine Gäste mit auf eine historische Spurensuche durch das Neandertal nahm.

Wer nicht dabei sein konnte oder in Erinnerungen schwelgen möchte, kann die Online-Bildergalerie auf www.neanderland-wanderwoche.de besuchen. „Wir freuen uns, dass die Wanderwoche im neanderland erneut alle Generationen angesprochen hat und sowohl Einheimische aus dem Kreis als auch Gäste aus entfernteren Regionen unsere Wanderpfade entdecken. Besonders Touren zu bestimmten Themen wie Achtsamkeit, Kräuterkunde oder Mikroabenteuer kommen gut an“, resümiert Paula Lange vom Touristischen Marketing neanderland.

Neugierig geworden aufs Wandern im neanderland? Der neanderland STEIG bietet mit 17 Etappen auf 240 Kilometern und 21 Entdeckerschleifen viel Potenzial für Wandertouren in den Sommermonaten. Alle Streckeninformationen sowie Karten und Sehenswürdigkeiten finden Interessierte in den Broschüren an Tourist-Infopunkten, in der neanderland STEIG Wander-App oder unter www.neanderland.de/wandern. Dort finden sich auch das ganze Jahr über geführte Wanderungen von Waldpädagogik über Auen-Blicke bis zur Fitness-Tour mit Personal Trainer.