Neanderthal Museum informiert Sommerferien im Neandertal

Kreis · Schon bald stehen die Sommerferien vor der Tür. Eine perfekte Gelegenheit, um einen aufregenden Tag im Neandertal zu verbringen und das abwechslungsreiche Ferienprogramm im Neanderthal Museum zu erleben.

Sommerferien im Neandertal​
Foto: Kreis Mettmann

Für Familien und Einzelbesucher sind Führungen und Workshops zu unterschiedlichen steinzeitlichen Themen im Angebot. Ausgeklügelte Feuersteintechniken, atemberaubende Höhlenkunst, faszinierende Eiszeittiere, Begegnungen mit unseren steinzeitlichen Verwandten oder Aktionen rund um die Sonderausstellung „EIS ZEIT REISE GRÖNLAND“ - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Speziell für Großeltern mit ihren Enkelkindern gibt es wieder eine spannende Museumsführung. Im Anschluss daran wird gemeinsam ein steinzeitliches Messer gebaut.

Mit dem Steinzeit-Action-Pack, das an der Tageskasse erworben werden kann, können Kinder ihre steinzeitlichen Talente ausprobieren. Kombiniert mit einer Abenteuer-Tour ins Eiszeitliche Wildgehege und einem Picknick auf dem Steinzeit-Spielplatz wird der Ausflug ins Neandertal zu einem unvergesslichen Ferientag. Die Tickets für das Ferienprogramm sind begrenzt, früh buchen lohnt sich also. Alle Ferienprogramm-Angebote sind ausschließlich online über den Ticketshop des Neanderthal Museums buchbar. Auch in diesem Jahr startet ab dem 22. Juli die ganztägige Ferienbetreuung für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren mit den beliebten Motto-Tagen. Vorverkauf online unter www.neanderthal.de.

Mehr Informationen zum Sommerferienprogramm und zur Ferienbetreuung im Neanderthal Museum: www.neanderthal.de/de/ferienprogramme.html

Das Museum ist in den NRW-Ferien auch montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zur Verstärkung des Besucherservice-Teams werden für die Ferien noch Ferienjobber gesucht. Bei Interesse gibt es Infos auf www.neanderthal.de.