1. Kreis

Gute Unterhaltung: Autokino geht wieder los

Gute Unterhaltung : Autokino geht wieder los

Freunde des guten cinastischen Geschmacks wird diese Nachricht ganz besonders freuen: Das Weltspiegel Mettmann macht wieder Autokino. Diesmal heißt Kinochef Thomas Rüttgers seine Gäste im Autokino Neanderenergie Haan willkommen.

Zwei Mal in Erkrath, ein Mal in Wülfrath und nun die Gartenstadt Haan: Das Autokino des Mettmanner Weltspiegel kommt ordentlich rum im Kreis Mettmann. Das Gelände des Möbelhauses Ostermann, direkt an der Ausfahrt Haan-Ost (Landstraße 40) wird ab dem 5. März der neue Schauplatz für gute Kinounterhaltung. „Wir freuen uns sehr, dass die Firma Ostermann uns ihr Gelände dafür zur Verfügung stellt“, so Thomas Rüttgers. Mario Legrum (Betriebsstellen-Leitung bei Ostermann in Haan) übermittelte während einer Video-Pressekonferenz, dass die Freude auch ganz auf der Seite von Firmenchef Ralf Ostermann ist. „Wir müssen uns gegenseitig in Krisenzeiten unterstützen und die Kinobranche ist eine der am stärksten gebeutelten überhaupt“, so Legrum.

Als Hauptsponsor tritt die Neanderenergie auf. „Wir möchten mit dem Autokino Neanderenergie Haan, den Menschen in dieser Krisenzeit etwas bieten und unseren Kunden auch etwas zurück geben“, so Firmenchef Gregor Jeken.  „Deshalb drücken wir dem Team hinter Thomas Rüttgers ganz fest die Daumen, dass das Autokino in Haan ebenfalls ein voller Erfolg wird.“ Diesmal wird eine 60 Quadratmeter große Leinwand bespielt. „Wir dürfen bis zu 100 Autos willkommen heißen und neben der Leinwand gibt es außerdem eine Bühne für unser Alternativprogramm“, so Rüttgers. Was erwartet die Gäste ab dem 5. März? Auf jeden Fall ein vielfältiges Programm mit Poetry Slam, dem CDU-Kreisparteitag, Live-Musik, Gottesdienste und natürlich - Filme. Der Preis ist - wie es die Gäste aus den Autokinos in Erkrath und Wülfrath bereits gewohnt sind - stabil geblieben und beträgt zehn Euro für einen Erwachsenen. Die Spielzeiten sind montags bis mittwochs um 19.30 Uhr und freitags bis sonntag um 17.30 und 20.30 Uhr. „Es kann allerdings sein, dass sich die Zeiten auch ein wenig nach hinten verschieben, da wir auf die Dämmerung angewiesen sind.“ Welche Film-Highlights erwarten die Kinofans? Ganz viel Action mit „Greenland“, große Abenteuer für kleine Leute mit „Jim Knopf“ und die Komödie „Es ist zu deinem Besten“ mit deutscher Starbesetzung. Das gesamte Kinoprogramm bis zum 17. März entnehmen unsere Leser dem am Ende des Textes aufgeführten Infokasten.

Das Weltspiegel hofft, im April auch wieder seine Pforten in Mettmann öffnen zu dürfen. Die Lockdown-Zeit wird derzeit genutzt, um die Kinosäle in ein neues Licht zu tauchen. In Saal 1 sind nun bunte Hexagone an Wänden und Decken angebracht und eine große Bühne steht für Live-Events, Musik, Poetry Slams und vieles mehr bereit. All diejenigen, die ihren Film super bequem genießen möchten, haben nun die Möglichkeit in den Genuss der neuen Chaiselounges in der ersten Reihe (ehemals zweiten Reihe) komplett mit Fußablage für maximalen Komfort zu kommen. Saal 2 hat ebenfalls ein neues Lichtkonzept erhalten und zwar in Form von Leuchtstäben, die ihre Farbe wechseln. „Unser Foyer und der Eingangsbereich werden demnächst auch in neuem Glanz erstrahlen“, versichert Rüttgers. Er und sein Team hoffen auf eine bundeseinheitliche Öffnung der Kinos. „Die Filmverleiher benötigen eine vierwöchige Vorlaufzeit, bis die Filme in den Kinos gezeigt werden können. Corona hat die Auswertungsfenster auf den Kopf gestellt. Viele Filme werden direkt bei den Streamingdiensten gezeigt und kommen gar nicht erst in die Kinos.“. Thomas Rüttgers hält es für zwingend nötig, vor allem im Sinne der Wirtschaftlichkeit, die Filme zuerst in den Kinos zu zeigen und danach auf andere Anbieter zu gehen. Das Weltspiegel ist auf jeden Fall bereit und coronakonform ausgestattet, um ab April wieder öffnen zu können. Es steht quasi in den Startlöchern.

Das Autokino-Programm

Freitag, 5.3.

17:30 Uhr: Jim Knopf und die Wilde 13

20:30 Uhr: Greenland

Samstag, 6.3.

17:30 Uhr: Jim Knopf und die Wilde 13

20:30 Uhr: Tenet

Sonntag, 7.3.

17:30 Uhr: Drachenreiter

20:30 Uhr: Es ist zu deinem Besten

Montag, 8.3.

19:30 Uhr: Greenland

Dienstag, 9.3.

19:30 Uhr: Es ist zu deinem Besten

Mittwoch, 10.3.

19:30 Uhr: Tenet

Donnerstag, 11.3.

Kein Film

Freitag, 12.3.

17:30 Uhr: Jim Knopf und die Wilde 13

20:30 Uhr: Bohemian Rhapsody

Samstag, 13.3.

17:00 Uhr: Poetry Slam

20:30 Uhr: Gott, du kannst ein Arsch sein

17:30 Uhr: Drachenreiter

20:30 Uhr: Joker

Montag, 15.3.

19:30 Uhr: Parasite

Dienstag, 16.3.

19:30 Uhr: Joker in OV

Mittwoch, 17.3.

19:30 Uhr: Gott, du kannst ein Arsch sein