1. Die Stadt

Hochwasser kann zu erhöhtem Strom- und Wasserverbrauch bei den Aufräumarbeiten führen: Stadtwerke unterstützen ihre Kunden mit Hochwasser-Scheck

Hochwasser kann zu erhöhtem Strom- und Wasserverbrauch bei den Aufräumarbeiten führen : Stadtwerke unterstützen ihre Kunden mit Hochwasser-Scheck

Das Unwetter hat auch in Erkrath Bilder der Verwüstung zurückgelassen und die Aufräumarbeiten haben in den Stadtteilen bereits begonnen. Bei vielen Betroffenen mit einem Wasserschaden kann es in dieser Zeit zu einem erhöhten Strom- und Wasserverbrauch kommen. Hier möchten die Stadtwerke Erkrath betroffene Kunden mit einem Hochwasser-Scheck unter die Arme greifen und unterstützen.

„Auch wir von den Stadtwerken haben in den zurückliegenden Tagen fleißig mit in Erkrath angepackt, um die Folgen des katastrophalen Hochwassers zu beseitigen. Über viele Menschen in den betroffenen Stadtgebieten ist schweres Leid hereingebrochen und sie erfahren großartige Hilfe aus der Bevölkerung. Mit dem Hochwasser-Scheck möchten wir zusätzlich einen kleinen Beitrag leisten und unsere Kunden unterstützen. Somit kann zumindest ein Teil des erhöhten Strom- und Wasserverbrauches kompensiert werden“, so Gregor Jeken, Geschäftsführer der Stadtwerke Erkrath. Betroffene Kunden werden gebeten sich mit den Stadtwerken Erkrath in Verbindung zu setzen. Hierzu können die Kunden direkt per E-Mail an hochwasser@stadtwerke-erkrath.de oder telefonisch unter 02104 943 60 70 Kontakt aufnehmen.

Hierzu benötigen die Stadtwerke Erkrath folgende Informationen:

  • Straßenzüge werden Schritt für Schritt bereinigt : Aufräumarbeiten in Erkrath gehen voran
  • Aufräumarbeiten und neue Informationsseite : Fortlaufende Einsatzarbeiten in Erkrath
  • Straßenzüge werden Schritt für Schritt bereinigt : Aufräumarbeiten in Erkrath gehen voran

• Name

• Kundennummer

• Strom-Zählernummer

• Anschrift beziehungsweise die Etage bei Mehrfamilienhäusern, sowie eine kurze Beschreibung des entstandenen Schadens. Mit dem Hochwasser-Scheck erhalten die Kunden der Stadtwerke am Ende des Jahres eine Gutschrift auf die Jahresabrechnung.