1. Die Stadt

Frühblüherzwiebeln für Erkrath: Fleißige Hände gesucht

Frühblüherzwiebeln für Erkrath : Fleißige Hände gesucht

Um Hummeln, Bienen und anderen Insekten im Frühling viel Nahrung anzubieten, stellt die Stadt Erkrath wieder tausende von Frühblüherzwiebeln zur Verfügung. Nun werden erneut fleißige Hände gesucht, die die Zwiebeln in den Erkrather Boden bringen.

Zur Verfügung stehen etwa zart lila blühende Elfenkrokusse, die besonders gut verwildern und sich auf Rasenflächen weiter vermehren, wenn ihr Laub nicht zu früh abgemäht wird. Schneeglöckchen und Winterlinge eignen sich gut für Gebüschränder und Baumscheiben. Traubenhyazinthen fühlen sich auf Wiesenflächen wohl, die erst spät im Sommer gemäht werden.

Einige Schulen und Kindertagesstätten sowie private und institutionelle Gruppen werden ihr Gelände mit diesen Frühblühern aufhübschen und so auch einen Beitrag zum Insektenschutz leisten. Wer nun auch Lust bekommt, in seiner Umgebung Zwiebeln zu setzen, kann sich gerne bei der Abfallberaterin Helga Willmes melden, die diese Aktion organisiert – entweder telefonisch unter 0211 2407-6161 oder per Mail an abfallberatung@erkrath.de.